Was ist eine Sickergrube?

Eine Sickergrube ist ein umfaßtes Loch, das benutzt, um Abwasser und/oder Abfall zu enthalten. Auf einmal waren Sickergruben die Speichermethode der Wahl für Abfall in vielen Teilen der Welt, bevor sie durch städtische Abwasserkanalsysteme und septische Behälter ersetzt. Sickergruben, alias Cesspits, sind in einigen Regionen der Welt, obgleich viele lokalen Baubestimmungen den Aufbau der Sickergruben entmutigen oder verbieten, wegen der gesundheitlichen Interessen noch gebräuchlich.

In der klassischen Version einer Sickergrube, gezeichnet eine Grube mit Materialien wie Ziegelsteine, die im Wesentlichen einen großen Behälteruntergrund herstellt. Abfall und Abwasser entleert in die Sickergrube, die regelmäßig geleert werden muss, um Weise für mehr zu bilden. Einige Leute verzögern das etwaige Leeren, indem sie, die als auslaugensickergrube bekannt, eine Sickergrube errichten, die Flüssigkeiten beim Behalten der Körper entgehen lässt. Da man vorstellen konnte, können diese unbehandelten Flüssigkeiten Verunreinigung, zusammen mit Gesundheitsproblemen verursachen, wenn sie das Grundwasser kommen.

Weil Sickergruben ziemlich unangenehmes Innere sind, gekommen das Ausdruck “cesspool†, mit Schmutz, Zerfall und unappetitlichen Bedingungen verbunden zu sein, der ist, warum Sie eine trashy Wohnung hören können, die als eine Sickergrube gekennzeichnet ist. Die Etymologie des Wortes ist wirklich ein Thema der Debatte. Einige Leute glauben, dass sie vom lateinischen secessus kommt, ein “place von retirement† oder ein geheim, während glauben andere, zusammenhängt es mit suspiral, “drainpipe, † vom lateinischen suspirare, “to atmet deeply.† y.â€, das der Ausdruck vom regionalen Dialekt auch kommen kann; ein “cess† ist ein Sumpf in einigen Teilen von Europa.

Für Archäologen können Sickergruben extrem interessant sein. An den Aufstellungsorten, in denen Leute einmal Sickergruben hatten, können Archäologen aufdecken Informationen über, was sie aßen und wie sie lebten, indem sie den Inhalt der verlassenen Sickergruben analysierten. Da das Materialinnere gewöhnlich oben getrocknet, ist diese Aufgabe weniger unangenehm, als Sie vorstellen konnten und sie entscheidenden Einblick in die Diät und Lebensstil der früheren Zivilisationen zur Verfügung stellt.

In der modernen Welt benutzt Sickergruben noch in einigen Teilen der Welt, in der Abwasserkanalsysteme, haben schon konstruiert zu werden, und sie können ein ernstes Risiko des öffentlichen Gesundheitswesens verursachen, besonders wenn sie schlecht aufrechterhalten. Flüssigkeiten können lecken und Boden und Grundwasser verschmutzen, und Sickergruben können Ratten und andere Schädlinge auch anziehen, die Krankheit tragen, beim Beitragen zu einer unangenehmen Sachlage in den nasalen Durchgängen für Passanten. Fürsprecher für öffentliches Gesundheitswesen und grundlegende Hygiene in entwickelnden Nationen stützen häufig die Beseitigung der Sickergruben zugunsten der gesundheitlicheren Methoden der Müllentsorgung als frühe Priorität, da sie kein sinnvoll ist, Brunnen zu graben oder Wasser zur Verfügung zu stellen, wenn sie schnell verschmutzt werden kann.