Was ist eine wasserdichte Feder?

Eine wasserdichte Feder ist eine Feder, die in Wasser versenkt werden und funktionell bleiben kann, ohne irgendeinen Schaden zu stützen. Eine wasserdichte Feder kann auf die feuchten oder nassen Oberflächen wegen der Beschaffenheit der Tinte in die Feder auch in vielen Fällen schreiben. Wasserdichte Federn können in vielerlei Hinsicht entworfen werden und konstruiert gewöhnlich aus verhältnismäßig billigen Materialien, wie Plastik, Gummi oder Chrom heraus. Die Tinte, die benutzt, neigt, zu seiner wasserdichten Funktion wichtiger zu sein, da viele Arten Tinte funktioniert nicht gut, wenn sie Wasser herausgestellt. Die Tinte, die in den wasserdichten Federn benutzt, muss in der Lage sein, freie Markierungen zu produzieren, selbst wenn naß.

Ein neigt, eine wasserdichte Feder für einen von zwei Hauptgründen zu benutzen. Irgendein, das er in einer nassen Umwelt bearbeitet und seine Feder muss richtig arbeiten, wenn naß, oder er muss auf feuchte Oberflächen schreiben, ohne um die Tinte zu sorgen, die übermäßig läuft. Leute, die draußen in den regnerischen oder feuchten Bedingungen arbeiten, profitieren häufig von dem Gebrauch der wasserdichten Federn.

Eine wasserdichte Feder kann in vielerlei Hinsicht entworfen werden. Gewöhnlich gibt es keine leichte Art, eine wasserdichte Feder von jeder möglicher anderen Feder zu unterscheiden, da sie entworfen, um die selben im Wesentlichen zu schauen. Wasserdichte Federn können als Klickenfedern oder als Federn mit Kappen, gerade als andere Federn entworfen werden. Es ist jedoch selten, einen wasserdichten Füllfederhalter zu sehen, da die Tinte zu frei fließt und wahrscheinlich in jeden möglichen Körper des Wassers diffundieren.

Die Materialien, die benutzt, wenn sie wasserdichte Federn bilden, sind häufig unterschiedlich als die, die in den regelmäßigen Federn verwendet. Sie häufig gebildet mit oder beschichtet mit Gummi oder Plastik, um Wasser vom Erreichen aller möglicher Teile zu halten, die verrosten oder anders beschädigt werden konnten. Alle mögliche Metalteile, wie der Körper oder irgendwelche internen Frühlinge, gebildet aus Metalllegierungen heraus, die nicht verrosten. In einigen Fällen besonders mit Kappenfedern, gibt es irgendeine Form der Dichtung, die verhindert, dass Wasser die Tintenquelle der Feder erreicht.

Die Tinte in einer wasserdichten Feder ist von der besonderen Bedeutung, während die Tinte spezifisch konserviert werden muss und in den nassen Bedingungen verwendbar bleiben muss. Die Tinte, die normalerweise in einer speziellen unter Druck gesetzten Patrone gespeichert, ist im Allgemeinen hochwertige pigmentierte Tinte. Die meisten Federn benutzen einfache Färbungstinte, die leicht im Wasser auflöst und nicht in den feuchten Bedingungen hält. Pigmentierte Tinte, anders als Färbungstinte, auflöst nicht vollständig ig; die Teile von ihr bleiben Körper und mischen mit dem Papier. Dieses verhindert, dass es der Auflösung oder läuft, wenn es Wasser herausgestellt.