Was ist übernommene Schuld?

Es gibt einen alten Ausdruck, gefunden in einigen Büchern des alten Testaments, das andeutet, dass die sündigen Taten der Väter (Vorfahren) fortfahren, ihre Söhne (Nachkommen) zu frequentieren. Im Wesentlichen ist dieses das Gebot hinter übernommener Schuld, eine Bedingung, in der zukünftige Generationen fortfahren, einige Gefühle der Verantwortlichkeit für die Tätigkeiten ihrer Vorgänger zu tragen. Die Praxis der Sklaverei und seiner demütigenden Effekte auf die Nachkommen der Sklaven z.B. erwähnt häufig wie ein Fall übernommener Schuld für weiße Leute.

In einem frommen Zusammenhang geglaubt Adam-und Eves verbotener Verbrauch der Frucht des Baums von Wissen, einen fast nicht wieder gutzumachenden Riss zwischen Gott und Menschheit, ein Fluch verursacht zu haben, der bekannt ist als „ursprüngliche Sünde.“ Wegen der Maßnahmen, die von den ursprünglichen Vorfahren der Menschheit ergriffen, müssen zukünftige Generationen eine übernommene Schuld für das Verraten der Befehle des Gottes annehmen. Entsprechend etwas Judeo-Christian Philosophien muss Menschheit in einer sündigen Welt als Buße für die ursprüngliche Sünde leben, die von Adam und von Eve festgelegt.

Im Falle der Sklaverei oder der unfairen Behandlung der amerikanischer Ureinwohner, ausgedrückt viel Weiß eine Notwendigkeit ß, für die Tätigkeiten ihrer Vorfahren zu büßen, während andere diese Ereignisse als unglückliches aber unabänderliches Teil einer defekten Geschichte ansehen. Während einige Nachkommen der Sklaven oder der amerikanischen Ureinwohner eine amtliche Entschuldigung oder sogar Finanzreparationen für die Sünden der Vergangenheit suchen können, glauben andere, dass es unfair sein, ein Erzeugung zu zwingen, für die Sünden ihrer Vorfahren zu büßen, indem man eine Richtung der übernommenen Schuld ausnutzte.

Es gibt auch einige verschiedene Ansätze zum Konzept der übernommenen Schuld vom ursprünglichen Fall des Mannes. Einige Christen glauben, dass das Blutopfer des Jesus Christus, der Gott, der in der menschlichen Form verkündet, den Riss zwischen Gott und Mann vollständig repariert und wir nicht mehr mit übernommener Schuld belastet. Andere vorschlagen re, dass Menschheit noch mit einer sündigen Natur und einer übernommenen Schuld belastet, aber der Opfertod des Jesus Christus verursachte einen neuen Vertrag zwischen Gott und denen, die aktiv sein Verzeihen suchen.

Einige glauben, dass übernommene Schuld einen natürlichen Tod über dem Kurs der Erzeugungen sterben gelassen werden sollte. Moderne Deutsche, die mit der übernommenen Schuld Hitlers von völkermordähnlichem Regime oder von Russen leben, die verlorenen Vorfahren Stalins in den Bereinigungen gegeben werden sollten der Gelegenheit, von den Sünden ihrer Väter zu heilen eher als, fortfahren als, in den Schatten der übernommenen Schuld zu leben.