Was ist wird-o' DBündel?

Werden-o' DBündel, alias werden-o' Bündel, wird benannt manchmal Steckfassung-o' Laterne, „spooklights,“ oder „Geistlichter.“ Er ist Phänomene der unregelmäßigen natürlichen Lichter häufig wenn sie an allem (das selten ist), gefunden Schwimmen über einen Sumpf gesehen werden. Hinweise auf -o' DBündel gehen hinsichtlich mindestens der Mittelalter zurück.

Ein frühes Gedicht über das Thema geht, wie folgt:

Es gab in jeder Höhle
Hundert wrymouthed Bündel.
– Dafydd AP Gwilym (Trans. Wirt Sikes), 1340

Ein allgemeiner lateinischer Name für die Phänomene, ignis fatuus, das „dummes Feuer bedeutet,“ schlägt auch vor, dass Leute es für mindestens tausend Jahre gesehen haben. werden-o' DBündel sind die kleinen sich hin- und herbewegenden Lichter, manchmal gesehen in Gruppen, die eine Vielzahl der Bewegungsmuster anzeigen. Diese einschließlich stationäre, langsame Bewegung oder das berühmteste: erratische, schießende Bewegungen, die einige sagen, sind von der Intelligenz erinnernd. Die schießende Bewegung spornte viele Folktales an, erklärt in Europa und Russland, das werden-o', DBündel ist wirklich ein kleiner Klumpen der brennenden Kohle gehalten durch den verlorenen Geist eines Mann verweigerten Eingangs zum Himmel und zur Hölle. Der verurteilte Geist benutzt das Licht, um die abweichenden Reisenden zu führen.

Die traditionelle Steckfassung-o' Laterne schnitzte aus einem Kürbis heraus bei Halloween wurde genannt wirklich nach dem Mythus von wird-o' DBündel. Eine Version der Geschichte sagt, dass der Geist den brennenden Klumpen der Kohle in einen geschnitzten Kürbis setzte. Andere Kulturen sehen werden-o' DBündel wie eine Anzeige über die Position des begrabenen Schatzes an. Jedermann, das solch einen Schatz sucht, würde durchaus eine schwierige Zeit gehabt haben zu graben im Sumpf. Die Phänomene scheint, mit traditionellen Namen für weltweit zu sein werden-o' DBündel in den Plätzen, die so verschieden sind wie die Philippinen, das Thailand, das Norwegen, das Utah, das Litauen und das Japan.

Wissenschaftler haben mindestens ein Paar zur Verfügung gestellt, das mögliche Erklärungen für das Phänomen von DBündel werden-o', aber keine von diesen sind weitgehend überprüft worden. Die allgemeinste Erklärung, die weiter gesetzt wird, ist, die DBündel wird erzeugt durch die Oxidation der Methangase und des Wasserstoffphosphids wird-o', die durch den Zerfall des organischen Materials in den Sümpfen produziert werden. Diese Chemikalien ist gezeigt worden, um Licht zur Verfügung zu stellen, wenn sie unter Laborzuständen kombiniert werden. Experimente durch italienische Chemiker Luigi Garlaschelli und Paolo Boschetti sind zitiert worden, obwohl unabhängige Bestätigung bis jetzt ermangelt hat.

Eine andere mögliche Erklärung ist, die DBündel sind synonym mit „earthlights,“ die Lichter wird-o' wahrscheinlich, die durch piezoelektrische erzeugt werden (die umwandelnde Druck-zuelektrizität) Materialien, wie Quarz und unter tektonische Belastung gesetzt wird. Dieses würde teilweise die gelegentlich erratische Bewegung von wird-o' DBündel erklären. Noch ist umfangreiches Experimentieren der Bestätigung dieser Hypothese nicht noch im Ernst geleitet worden.