Was sind Schnee-Kugeln?

Schnekugeln, alias Wasserkugeln oder Schneehauben, sind die kleinen dekorativen Papierbeschwerer, die häufig als Gedenkneuheiten oder personifizierte Geschenke verkauft werden. Die meisten Schnekugeln enthalten kleine Flocken des weißen Plastiks, um einen Schneefall zu simulieren, wann immer sie gerüttelt werden. Einige Schnekugeln können Spitzen des Funkelns oder kleine Plastikdarstellungen der realen Gegenstände wie Dollarzeichen oder musikalische Anmerkungen jedoch enthalten. Der „Schnee“ in den Schnekugeln fällt normalerweise über eine Feiertagsszene, eine personifizierte Fotographie oder einen populären touristischen Bestimmungsort.

Schnekugeln werden gedacht, in Europa während des späten 17. oder in den frühen 18. Jahrhunderten, möglicherweise als Variante auf den dekorativen und Funktionsglaspapierbeschwerern entwickelt worden zu sein, die zu dieser Zeit populär sind. Frühe Schnekugeln wurden vom verbleiten Glas gebildet, das in die Form einer Haube gebildet wurde. Der „Schnee“ kann Stücke Knochen oder Scherben des defekten Porzellans gewesen sein. Diese Schnekugeln kennzeichneten häufig die sehr ausführlichen und well-crafted Szenen der Schlösser oder der malerischen Städte. Die Unterseiten für diese Schnekugeln konnten von der feinsten Keramik zur Verfügung gestellt worden sein. Die Schnekugeln würden mit destilliertem Wasser und einem Besprühen der gefälschten Schneeflocken gefüllt, dann versiegelt mit der Unterseite dauerhaft.

Schließlich gab der teure Prozess der Gestaltung des verbleiten Glases für Schnekugeln zu einem billigeren Produktionsprozeß using dünneres Glas nach. Diese weniger-aufwändigen Schnekugeln wurden die sehr populären Andenkeneinzelteile und schließlich erreichten den amerikanischen Markt bis zum den zwanziger Jahren. Schnekugeln, besonders ihre Unterseiten und Landschaft, wurden auch von einem frühen Handelsplastik hergestellt, der Bakelite während der Dreißigerjahre und der Vierzigerjahre genannt wurde. Diese Schnekugeln sind durch Kollektoren der Art- Decodekorativen Stücke in hohem Grade taxiert.

Moderne Schnekugeln können von den Materialien gebildet werden, die von verbleitem Kristall bis zu preiswertem Plastik reichen. Durchdachte Schnekugeln häufig haben Unterseiten, Spieluhrmechanismen und Innenbeleuchtungeffekte geschnitzt. Die Touristen, die Andenken oder nach Geschenken jedoch suchen werden häufig mit den preiswerteren Plastikschnekugeln dargestellt, die in den Plätzen wie China oder Singapur in Serienfertigung hergestellt werden. Es gibt noch Handwerker, hauptsächlich in den europäischen Ländern, die sich spezialisieren, auf, Spitzenschnekugeln für diskriminierende Kollektoren herzustellen.

Selbst gemachte Schnekugeln können aus freien Gläsern mit wasserdichten Kappen, unlösliche Seifenschnitzel oder -funkeln, kleine Plastikgegenstände und eine heiße Klebergewehr oder Lehm hergestellt werden des Blumenhändlers. Die Szene oder die Fotographie sollten genug klein sein, innerhalb des Umfangs der Kappe des Glases zu passen. Die Szene sollte zur Kappe mit Lehm oder einem wasserdichten heißen Kleber des Blumenhändlers angebracht werden. Das Glas sollte gänzlich gesäubert werden, dann mit destilliertem Wasser oder Mineralöl und dem Schneeflockematerial gefüllt werden und einen kleinen Abstand verlassen, um Überlauf zu verhindern. Die Kappe, welche die Landschaft enthält, sollte an vollständig geschraubt werden, dann versiegelt werden mit einem Korn des heißen Klebers um die Kante.