Was sind die Vorteile der Privatschulen?

Einer der Vorteile der Privatschulen ist, dass sie eine kleine Gemeinschaftsatmosphäre haben, die ein niedrigeres Kursteilnehmer-zulehrer Verhältnis zulässt. Mit kleineren Kategoriengrößen in der Lage sind Lehrer, mehr Aufmerksamkeit auf einzelne Kursteilnehmer zu richten, und haben mehr Zeit zu beginnen, die besseren Kursteilnehmer zu kennen. Mitschüler erhalten auch eine Wahrscheinlichkeit, vertrautere Bindungen zu bilden, wenn es wenige Kursteilnehmer gibt.

Andere Vorteile der Privatschulen umfassen wenige disziplinäre Probleme. Wenn Lehrer und Personal Kursteilnehmer besser kennt, in der Lage sind sie, die passenden Maßnahmen zu ergreifen, die auf bestimmte Kursteilnehmer anwendbar sind. Dieses bearbeitet weit besseres als z.B. bestraft die gesamte Kategorie, die keine verantwortlich hält. Die Kinder, die richtig benehmen, motiviert nicht, um gutes Verhalten fortzusetzen, wenn sie für jemand anderes bestraft werden werden Tätigkeiten.

Privatschulen haben auch die Wahl der Entfernung, die seltene öffentlich Schulen, da Unterrichtswesen als ein „rechtes“ eher gilt als ein Privileg ist. Während dieses möglicherweise nicht wie einer der Vorteile der Privatschulen scheinen kann, konnte die Möglichkeit der Entfernung einige Kursteilnehmer kämpfen, Drogen nehmen oder Kategorien schneiden weniger wahrscheinlich lassen.

Wenn Eltern für Ausbildung ihrer Kinder zahlen, genießen sie mehr der Vorteile der Privatschulen, weil sie ein Sagen haben in, wie Sachen erfolgt. Wenn Kinder allgemeine Schule besuchen, beschweren Eltern, die Interessen äußern, häufig von als „Beeinträchtigungen behandelt werden.“ In der Privatschuleeinstellung zahlen sie Kunden. Der Unterrichtfaktor ermöglicht anderen Vorteilen der Privatschulen, wie gut-beibehaltene Campus und ausgezeichneten Buch- und Lernmitteln.

Viele Eltern, die ihre Kinder zur allgemeinen Schule bald zurückbringen, verfehlen die Vorteile der Privatschulen. Sie erfahren sofort, dass ihre Kinder gut vor ihren Mitschülern fehlen. Ihnen angeboten häufig die Gelegenheit n, ihrem Kind zu erlauben, einen Grad zu überspringen, weil ihre Kinder bereits übertroffen, was die allgemeine Schule auf ihrem Gradniveau anbieten muss--sogar in den meisten Ehrenkategorien--und die Kursteilnehmer werden schnell gebohrt.

Neben den vielen anderen Vorteilen der Privatschulen, lassen Kursteilnehmer, die auch Privatschulen empfangen, ein niedrigeres Rate heraus fallenlassen, wenige Drogeprobleme machen, und über weniger Gewalttätigkeit berichten. Sie neigen auch, höhere Kerben auf Prüfungen der standardisierten Tests und des Hochschuleingangs zu haben. Einer der wichtigsten Vorteile der Privatschulen ist der durch Prozentsatz, mehr ihrer Kursteilnehmer weitergehen zur Hochschule.

ome-garden"; ?>