Was sind die Weisen, dass Mädchen Mädchen einschüchtern?

Während viel von einschüchternforschung und Statistiken auf die Weisen sich konzentrieren, in denen Jungen sich einschüchtern, können Mädchentyrannmädchen außerdem und ihre Methoden gerade sein, wie beschädigend, wenn nicht so, als der Gebrauch der Methodenjungen gewöhnlich. Anders als Jungen die neigen, ihrem auf die mündlichen und ohne Worte Arten in einschüchtern, in den Tyrannmädchen der Mädchen häufig körperlicher zu sein, die zu ein junges Mädchen führen können, das verbannt wird, entfremdet, bedroht oder anders bedrängt. Mädchen neigen, in den Gruppen einzuschüchtern, und ihre Motive konzentrieren im Allgemeinen sich auf das Erhalten einer Richtung der Energie oder das Kämpfen von Unsicherheit. Erwachsene sind viel langsamer, zu erkennen, wann Mädchen Mädchen und schnellere, die Jungen zu erkennen einschüchtern, die sich einschüchtern, weil der Methodenmädchengebrauch neigt, untertrieben und ruhig zu sein.

Belästigung durch mündliche Angriffe, Streiche, Telefonanrufe und vor kurzem, Cyberangriffe wie eMail, Versenden von SMS-Nachrichten und Sozialnetzwerkanschluß sind alle die allgemeinen verwendeten Taktiken, wenn Mädchen Mädchen einschüchtern. Mündliche Belästigung ist am allgemeinsten; das Namensbenennen und das Necken treten häufig und normalerweise Gruppe einiger Mädchen oben auf ein oder zwei spezifischen Mädchen auf. Der mündliche Missbrauch kann direkt zum Mädchen stattfinden, das eingeschüchtert wird, oder er kann hinter ihr zurück stattfinden. Solcher mündliche Missbrauch führt häufig zu das Opfer, das verbannt wird; Mädchen ignorieren das Opfer oder bleiben anders weg von ihr, um Verachtung mitzuteilen.

Der einschüchternde Cyber hat gewordenes der gemeinsten Weisenmädchen-Tyrannmädchen. Textmitteilungen und -eMail können geschickt werden dem Opfer, entweder sie bedrohend oder sie anders mündlich missbrauchend. Die Absicht ist, das Opfer durch alle mögliche Kommunikationsmittel zu verwirren, zu erschrecken oder einzuschüchtern. Den einschüchternden Cyber konnte gelten als eine Ausdehnung der mündlichen Einschüchterung, besonders in Betracht der traditionellen Form der Kommunikation, außer vertraulicher Kommunikation, ist gewesen Telefongespräche. Mädchen rufen häufig das Opfer an und entweder sie mündlich missbrauchen oder einfach sie verwirren und verärgern, indem Sie oben hängen und wieder benennen und dann oben hängen. Der Zyklus wird frustrierend und sogar, erschreckend für das Opfer.

Drohungen sind Mädchen eines Common-Weisenmädchen-Tyranns ohne taktisch offenkundig zu sein. Ein Mädchen kann das Opfer mit dem Rückzug ihrer Freundschaft drohen, oder sie kann das Opfer mit dem Verbreiten eines Gerüchts oder des Geheimnisses drohen. In vielen Fällen kann ein Mädchen das Opfer mit körperlicher Gewalttätigkeit drohen, aber häufig ist die Bestrafung eher als Systemtest zerebral. Opfer können Zeichen des Tiefstands oder der Angst bei eingeschüchtert werden anzeigen, und die Selbstachtung des Opfers - ganz zu schweigen von ihren Graden - kann resultierend aus der Einschüchterung leiden.