Was sind die sieben tödlichen Sünden?

Die sieben tödlichen Sünden, häufig gezeigt, im Einschüchtern der Großbuchstaben, sind die Sünden, die durch die frühe katholische Kirche als Tod- oder hauptsächliche Sünden definiert werden. Als solches eine der sieben tödlichen Sünden war festzulegen und ist noch zu einigen Leuten, eine einfache Fahrkarte zur ewigen Verdammung, wenn eine Person ohne das Sakrament der Versöhnung starb.

Die sieben tödlichen Sünden sind weit bedeutender, als andere kleine Sünden man festlegen konnten, benannt venial Sünden. Es wurde gedacht, dass wenige Sünden die Weise nicht zum Himmel abhalten konnten, wenn man ohne den Nutzen des Bekenntnisses starb. Jedoch waren die sieben tödlichen Sünden eine sichere Behinderung ohne zutreffende Reue und Verzeihen. Sie schädigten die Seele und waren eine bedeutende Beleidigung zum Gott.

Die sieben tödlichen Sünden sind Stolz, Neid, Zorn, Trägheit, Habsucht, Gluttony und Sinneslust. Jede der sieben tödlichen Sünden kam, mit einem bestimmten Dämon außerdem verbunden zu sein. Stolz und Zorn waren mit Satan, Habsucht mit Mammon und Sinneslust mit Asmodeus verbunden. Leviathan war mit Neid, Belphegor mit Trägheit und Beelzebub mit Gluttony verbunden. Für viele war die Welt der Dämonen sehr real, und es war die gereizten Leute der Gedankendämonen spezifisch, zum vom Weg des Gottes wegzulaufen und eine der sieben tödlichen Sünden festzulegen.

Es gab auch Bestrafungen in der Hölle, die jeder der sieben tödlichen Sünden zugeschrieben wurde. In erster Linie entsprechend Dante, ist das, das eine der sieben tödlichen Sünden festlegt, die nie in der Lage seiend, von der Hölle zu entgehen oder das Gesicht des Gottes zu sehen bedeutet werden. Tatsächlich war die Qual in dieser dauerhaften Trennung vom Gott die höchste Bestrafung.

Später versuchten Theologen, genau festzustellen, was man für die Festlegung eine der sieben tödlichen Sünden erleiden würde. So z.B. war eine Person, die stolz war, auf dem Rad, das neidische wurden gelegt in gefrorenes Wasser defekt, wurden wrathful zerstückelt, und slothful wurden in Gruben voll der Schlangen geworfen. Die gierigen wurden im Öl gekocht, und gluttonous musste Kröten essen. Die, die lüstern waren, wie in übendem Ehebruch oder ungebilligtes sexuelles Verhalten würden im Feuer und im Brimstone begraben.

Jeder der sieben Kontraste der tödlichen Sünden spezifisch mit den sieben Vorzügen. Anstelle von der Sinneslust sollte man Keuschheit üben. Zorn oder Zorn ist gegenüber Sanftheit oder Fassung. Das gierige sollte barmherzig anstatt sein, und Bescheidenheit hilft, Stolz zu erobern. Trägheit oder Nutzlosigkeit setzt Gewissenhaftigkeit oder Eifer für Arbeit entgegen, und Gluttony ist gegenüber Mäßigkeit. Neid sollte ausgerottet werden, indem man andere people’s Geschenke und Fähigkeiten Freundlichkeit oder bewundern.