Was sind katholische heilige Tage?

Katholische heilige Tage, die auch benannt werden können Festtage, sind sicher, dass Tage innerhalb jedes Jahr dieses geistige Sachen gedenken. Kann die Leben der Heiliger, der Apostel oder der Märtyrer derzeit feiern, oder kann von Jungfrau Maria Gedenk sein. Andere Male, sind sie Feiern der spezifischen Tage im Leben des Jesus Christus.

Es gibt eine hohe Anzahl katholische heilige Tage, aber diese können betrachtet werden verschieden von, was heilige Tage der Verpflichtung benannt. Heilige Tage der Verpflichtung sind Tage, als übende Katholische Kirche sorgen müssen. Sie gebeten auch, nicht an der Arbeit teilzunehmen, die Kircheanwesenheit behindern. Viele Katholischen arbeiten an derzeit, aber finden noch Zeit zu gehen, auch anzusammeln.

Es gibt einige katholische heilige Tage der Verpflichtung, die einfach zu erinnern sind. Ostern und Weihnachten entspringen sofort, um zu kümmern. Ostern gefeiert immer an einem Sonntag, jedoch. Regelmäßige Kirchgängern sind nicht wahrscheinlich, Mass.-andererseits Weihnachten zu verfehlen gefeiert auf Dezember 25. und Gehen zur Kirche der Sonntag, vor oder nach Weihnachten nicht Verpflichtung für Kircheanwesenheit auf Weihnachten anhebt. Eine Ausnahme existiert: wenn Weihnachten an einem Samstag gefeiert, kann ein Priester Zuteilung geben den Teilnehmern, um nicht zu gehen, den folgenden Tag anzusammeln, besonders wenn sie einen Abendservice sorgen.

Die anderen katholischen heiligen Tage der Verpflichtung umfassen das folgende:

Es kann andere Tage gegolten heilig und abhängig von geben, wo Sie leben, und Daten können für jährliche Feier von derzeit unterscheiden. Viele von ihnen können auf Sonntage verschoben werden vor oder nach, wenn die Kirche wirklich den heiligen Tag datiert. Dieses ist in einer Vielzahl der Länder allgemein. Manchmal beobachtet ein Land einen heiligen Tag oder betrachtet ihn ein Tag der Verpflichtung, weil es über das Leben von jemand nachdenkt, das zu diesem Land wichtig ist. Der Tag Weise Str.-Patrick’s behandelt in Irland ist ein gutes Beispiel von diesem.

Wie vorher angegeben, sind nicht alle katholischen heiligen Tage auch Tage der Verpflichtung und es gibt Durcheinander auf zwei von ihnen. Aschermittwoch, das den Anfang von verliehen markiert, und Karfreitag sind extrem wichtige Tage zu vielen. Dennoch sind sie nicht katholische heilige Tage der Verpflichtung, obwohl sie heilige Tage sind. Kircheanwesenheit ist nicht vorgeschrieben, aber viele Leute sorgen zweifellos Kirche an derzeit.

Heilige Tage sind nicht zum Katholizismus einzigartig. Viele Religionen haben Tage der speziellen Verehrung oder Tage des Genießens. In allen Religionen, die heilige Tage haben, kann Hauptgewicht auf mit den Lehren eines person’s Glaubens geistig wieder anschließen sein.