Was sollte ich tun, wenn ich das Opfer der sexuellen Belästigung bin?

Leider ist sexuelle Belästigung ein hässliches Teil der Arbeitskräfte, und viele Leute - Männer und Frauen - können sexuell bedrängt werden. Sexuelle Belästigung umfaßt “quid Proquo† Angebote der sexuellen Bevorzugungen für Förderungen, Erhöhungen oder spezielle Bevorzugungen auf dem Job, unerwünschte sexuelle Anmerkungen, wiederholte Aussagen über eine sexuelle Natur, die einen Job hart abzuschließen bilden, und unerwünschte sexuelle Fortschritte, wie das Tastend suchen, das nicht angebrachte Berühren und dergleichen. Die erste Sache, die Sie tun sollten, wenn Sie ein Opfer der sexuellen Belästigung sollen den Harasser informieren sind, dass Sie ihre Führung fortfahren schätzen nicht noch wünschen. Dieses kann genug sein, zum jemand von Sie weiter bedrängen zu stoppen.

Dieses ist nicht immer der Fall, und die meisten Firmen haben interne Methoden für das Beschäftigen Behauptungen der sexuellen Belästigung, die fortfährt. Sobald, jemand informierend, das Sie bedrängt, dass Sie nicht ihre Führung begrüßen, wenn nicht angebracht Verhalten, fortfährt, it’s Zeit, mit Ihrer company’s Personalabteilung oder mit einem Manager zu sprechen beschäftigt gewesen nicht mit der Belästigung. Wenn Ihr Manager oder Aufsichtskraft die Person ist, welche die Belästigung verewigt, müssen Sie jemand an einem hochgradigen in der Firma suchen, besprechen das Problem mit Personal oder nehmen Ihre Beanstandung außerhalb der Firma, wenn die Firma keine Entschädigung oder Weise anbietet, die Ausgabe zu lösen.

Die Mühe mit sexueller Belästigung des Berichtes ist, dass Furcht vieler Leute sie ihre Jobs verliert, wenn sie über sie berichten, oder sie werden als Problemangestellte angesehen, mit dem Ergebnis sie abfeuernd an einem neueren Punkt. Dieses kann auftreten und wenn nicht angebrachtes Verhalten scheint, in einer Firma weit verbreitet zu sein, it’s besser, wenn you’re ein US-Angestellter, zum Ihrer Beanstandung außerhalb der Firma, bald nach dem Verhalten zu nehmen auftritt. Sie können hinsichtlich der Zeit Ihres Reports begrenzt sein; normalerweise müssen Sie einen Report mit der gleichen Beschäftigungsmöglichkeit-Kommission innerhalb (EEOC) 180 Tage des ersten Vorfalls vorlegen.

Außerdem wenn sexuelle Belästigung auftrat, während Sie versuchten, einen Job zu erhalten, sollten Sie einen EEOC Report sofort vorlegen. Es kann sein schwierig zu prüfen dieses Art von Belästigung, wie Pfund Pro quo Antrag, wie “Date ist ich (Schlaf mit mir) und der Job yours.†, das dieses häufig eine Umwelt des “he besagten, sagte sie, † ist und jeder Kasten wird auf seinen eigenen Verdiensten gewogen. Was helfen kann, ist, wenn andere Leute ähnliche Beanstandungen gegen eine Firma eingereicht haben. Viele EEOC Reports über einen Arbeitgeber oder eine Firma können ein Verhaltensmuster vorschlagen, das helfen kann, sexuelle Belästigung zu prüfen.

Einige Vorfälle sollten durch Ihre Firma, wenn möglich und auch gleichzeitig, in Ihrem lokalen EEOC Büro sofort, zuerst berichtet werden. Das nicht angebrachte Tastend suchen, das Berühren oder die Versuche, um sexuelle Bevorzugungen zu erbitten profitieren nicht von der Aufwartung. Sie sollten sofort berichtet werden. Außerdem ist irgendeine sexuelle Belästigung nicht gerade Belästigung aber Raub oder Angriff. Wenn Sie gezwungen werden, Geschlecht zu haben, oder jemand physikalisch versucht, Sie zu zwingen, Geschlecht zu haben, ist dieses, nicht nur Belästigung aber auch raubt oder versuchte Raub, und Ihr Report sollte nicht zur Firma, aber zur lokalen Polizeidienststelle sein. Wenn möglich, sollten Sie über dieses berichten, sofort nachdem der Vorfall aufgetreten ist.

Wenn sexuelle Belästigung weniger kraß ist, kann sie helfen, ein Verhaltensmuster herzustellen und sie zu anderen Leuten merken, die sie auch erfahren, oder die sie zufällig hören. Zum Beispiel wenn eine Person ständig off-color Anmerkungen über Ihr körperliches Aussehen bildet oder fortwährend sexuelle Aussagen verwendet oder sexuelle Witze in Ihrer Anwesenheit erklärt, kann dieses ein Muster festsetzen. Nachdem Sie die Person, dass solche Anmerkungen nicht willkommen und Sie sind, möchten informiert haben, dass sie stoppen, werden wiederholte Anmerkungen einer ähnlichen Natur (welches Sie unten merken sollten), eine Form der Belästigung und setzen eine feindliche Arbeitsplatzumwelt fest. Wieder wenn Ihre Firma einen Plan an der richtigen Stelle für das Befassen diese Angelegenheit hat, können Sie die Angelegenheit durch Firmakanäle zuerst ausüben wünschen. Wenn die Firma klein ist, ignoriert Ihre Beanstandungen, oder doesn’t haben einen Plan und berichten, dass das Verhalten zum EEOC vermutlich die beste Methode für das Ende von Belästigung ist.

Merken, dass, wenn Sie physikalisch durch eine Mitarbeitskraft auf Angestelltem bedroht glauben, Sie Arbeit dich zu sorgen vermutlich, stoppen sollten. Sich vergewissern, dass Sie der Polizeidienststelle und dem EEOC einen Report sofort bilden. Dieses kann Ihnen helfen, eine starke Rechtssache für das Müssen zu bilden unter feindlichen Bedingungen beendigen, und Schutz auch erhalten, wenn es, vor Gesetzdurchführung von jedermann an Ihrem Arbeitsplatz benötigt wird, der Sie in körperliche Gefahr möglicherweise einsetzen kann.