Was surft Auto?

Das surfende Auto ist die extrem gefährliche Bremsung des Reitens auf beweglichen Trägern. Es sollte durch ein ausgebildetes stuntperson nur durchgeführt werden, aber leider, tun andere Leute es auch und viele empfangen ernste Verletzungen oder sterben. Anders als das Regularsurfen erfolgt auf einem Surfbrett im Wasser, in dem Fälle normalerweise ziemlich harmlos sind, solange der Surfer Schwimmenfähigkeiten hat, kann diese „städtische“ Vielzahl nach nur einem kleinen Beleg tödlich sein.

Trägerdächer sind glatt und nicht für das Surfen gebildet, da Wassersurfbretter sind. Das Auto, das surft, getan, entweder indem man auf den Träger steht oder sitzt. Wenn gibt das Sitzen, ergreifend auf die Seiten des Dachs dem Auto-Surfer viel Stabilität nicht. Die Stellung, sogar mit Schuhen, die starke Schritte haben, bedeutet normalerweise, dass die Person nichts hat, zu an zu halten. Fälle während des surfenden Autos gezeigt worden, um aufzutreten, wenn der Fahrer sowie während der Umdrehungen beschleunigt oder bremst.

Auto-Surfer gewöhnlich tragen nicht Sturzhelme oder Schutzkleidung; dieses erhöht die schädlichen Resultate eines Beleges oder eines Falles vom Dach eines Trägers. Leute gestorben resultierend aus dem Gleiten und dem Fallen während Autosurfen. Andere erfahren Kopfverletzung, Gehirnerschütterung, Paralyse, chronische Kopfschmerzen, Gedächtnisprobleme und andere medizinische Ausgaben. Wenn es auf allgemeinen Straßen getan, ist das Auto, das surft, auch ungültig sowie gefährlich.

Die genauen Methoden des Trägers surfend unterscheiden, aber alle betrachtet, hohes Risiko für Tod oder Verletzung zu sein. Der Passagier im vorderen Sitz klettert normalerweise heraus das Fenster und auf das Dach, während der Fahrer den Träger fährt. Einige Surfer erhöhen das Risiko und die Gefahr, indem sie von einem beweglichen Träger auf andere während Autosurfen springen. Andere Namen für die gefährliche Tätigkeit des Reitens auf einem Träger umfassen das städtisches Surfen und Geistreiten. Geistreiten angesehen manchmal als den nicht flüggen Träger n, der surft, aber eher gerade außerhalb des Autos bewegt, um noch in der Lage zu sein, nach innen zu erhalten; jedoch gewesen es noch gefährlich und riskant.

Die Mitte der 80iger Jahre betrachtet der Ausgangspunkt für die Zunahme der surfenden Bremsungen des Trägers. Viele Leute zuschreiben das Wachstum Filmen der Zeit wie 1985's „jugendlich Wolf,“ in, welchem die Hauptbuchstaben auf einen Packwagen surften. Andere Auto-Surfer-Filmbremsungen folgten, sowie die Videospiele, welche bildlich darstellen die Tätigkeit, wie in „großartiger Diebstahl-Automobil.“ Das surfende Auto verbunden ist auch mit der San Franciscos Bucht-Bereich Hyphy Bewegung der Neunzigerjahre. Hyphy ist für hyperaktives kurz; es bezieht den auf des Bucht-Hip-hoplebensstil, die Musik und das Tanzen Bereichs.