Welche Faktoren beitragen zum akademischen Erfolg in den Kindern en?

Es gibt einen Wirt der Faktoren, die zum akademischen Erfolg für Kinder beitragen, und es gibt viele Theorien hinsichtlich, was hilft, den akademischen Erfolg Ihres Kindes zu erhöhen. Einige Ausgaben können aus dem parent’s Geltungsbereich oder der Steuerung heraus sein. Andere können geändert werden, um Ihrem Kind einen großen Anfang in der Schule und in anhaltendem Erfolg zu geben.

Die ausgedehnten Anschlagausgaben, die Leistung in der Schule beeinflussen können, umfassen sozioökonomischen Status, parenting, die Zeitmenge aufgewendet mit Kindern, die Qualität und Quantität der Zeit aufgewendet weg von PrimärPflegekräften, Grad des Systemtestes und der psychischen Gesundheiten und Effekte der Gleich-Verhältnisse. Andere Sachen, die akademischen Erfolg beeinflussen können, umfassen die Motiv- und gut ausgebildeten Lehrer, die elterliche Erwartung und lesen am Alter - passende Niveaus und Sitzung von Ernährungsnotwendigkeiten. Jedes Kind ist auch eine Einzelperson und muss als solcher im Haus und in irgendeiner Kindertagesstätteeinstellung adressiert werden, zwecks dem Kind völlig, zu helfen mit Schule zu folgen.

It’s, das wichtig ist, daran zu erinnern, dass Faktoren für akademischen Erfolg statistisch basieren, der einige Kinder bedeutet, ist akademisch trotz des Seins am hohen Risiko für akademischen Ausfall erfolgreich. Wir haben alle gehörten Stirring und Motivgeschichten der Leute, die von der Armut, vom Missbrauch, von den Kulturen der Gewalttätigkeit und von anderen schrecklichen Umständen zu den großen Höhen durch das anhaltende Versuchen und blossen Gumption stiegen. Solche self-motivated Einzelpersonen können durch Lehrer, möglicherweise das einzige Hilfsmittel währenddessen geholfen werden in einigen Fällen ihre Träume zu erzielen. Diese Kinder, die folgen, sind wundervoll, aber neigen, in der Fähigkeit außergewöhnlich zu sein Selbst-zu motivieren, etwas, das von anderen Kindern unter ähnlichen Umständen abgestreift werden kann.

Vermutlich eins der größten Bestimmungsfaktoren im akademischen Erfolg ist elterliche Miteinbeziehung und elterlicher Beweggrund. Ungefähr 70-90% von Kindern, die wie erhalten oder BS in den Schulen berichten, dass sie von den Eltern angeregt, in der Schule gut zu tun. Dieses allein kann Kindern helfen, zu verstehen, dass Schule wichtig ist. Solche Eltern können, bei der Heimarbeit, gelegentlich Freiwilliger zu helfen auch herum sein an der Schule, und sie sorgen alle mögliche Konferenzen oder Sitzungen mit Lehrern. Demgegenüber Kinder, die Cs erwerben oder, mindestens in eine Studie, Report an ungefähr 49% senken, dass Eltern sie nicht anregen. Schulen auch berichten regelmäßig, dass bessere Leistung und akademischer Erfolg wahrscheinlicher ist, wenn Eltern aktiv in ihre child’s Ausbildung mit.einbezogen.

Sozioökonomische Anzeigen für akademischen Erfolg in den Kindern neigen, die Kinder auszuschließen - ungefähr 19% in den US - die in der Armut leben. Mittelstand- und Klasseenkinder neigen vorbei in großem, bessere Grade zu erhalten, während Kinder von den ärmeren Familien, besonders das schlechtste, wahrscheinlicher sind, Grade zu wiederholen. Traumatische Ereignisse, missbräuchliches parenting, die Auswirkung der Gewalttätigkeit und parented von einem einzelnen Elternteil aufeinander bezieht häufig mit untereren Graden. In der letzten Instanz was scheint, feststellen die meisten akademischen Erfolg ist der Grad olg, zu dem ein einzelnes Elternteil die Zeit, mit Kindern zu teilen hat, da das einzelne Elternteil in den meisten Fällen mindestens ganztägig arbeiten muss, um seine oder Familie zu stützen. Es ist offenbar der Fall, den viele einzelnen Eltern sehr gut mit diesem tun, und ist, die Notwendigkeiten der Arbeit und der Familie zu balancieren und außerordentliche Eltern zu sein.

Qualitätskinderbetreuung und Ausbildung der frühen Kindheit, besonders eines Kalibers, das Kindern hilft, sozial, geistlich und emotional zu entwickeln, neigt, ein positiver Faktor im akademischen Erfolg zu sein. Andererseits kann Kinderbetreuung in gedrängten Anstalten, die die einzigen Wahlen für Eltern auf einem Etat sind, Kindern die Fähigkeiten möglicherweise nicht geben, die sie in der Schule gut tun müssen. Programme für Kinder wie frühe Interventionsvortraining und Vorsprung neigen, zu unterscheiden.

Ausreichendes Nahrung can’t erhalten, unterschätzt sein. Viele Studien gezeigt, dass Kursteilnehmer besser an standardisierten Tests wenn gegebenes Frühstück der Tag des Tests durchführen. Während dieses das große zu habende Wissen ist, wundern viele Eltern, warum Kursteilnehmer aren’t dann tägliches einzog, da Grade normalerweise nicht durch Leistung des standardisierten Tests festgestellt. Wenn Schulen frei anbieten können oder, verringerte Mittagessenprogramme diese können Akademiker positiv beeinflussen, aber viele argumentieren diese Programme sind nicht weit reichend genug und bedecken nur die verarmtesten Kinder.

Regelmäßiger Schulbesuch neigt, erfolgreichere Kursteilnehmer zu produzieren. Die häufige Abwesenheiten, wegen der Krankheit, des Unterbrechungshauptlebens oder der chronischen Bedingungen beeinflußt negativ akademischen Erfolg. Gleicher, den Verhältnisse, besonders wenn Fälle der Einschüchterung auftreten, Anwesenheit und akademischer Erfolg beeinflussen können, also Eltern und die Erzieher, muss zum Potenzial aufmerksam sein einschüchternd oder missbräuchliche Situationen in der Schuleeinstellung.

Diese kurze Liste ist nur Teil der Faktoren, die akademischen Erfolg verursachen. Es gibt offenbar viele Sachen, die Kursteilnehmerleistung beeinflussen, und sie nimmt feine Lehrer, große Schulen und gute Eltern, um jedem Kind zu helfen weiterzukommen.