Welche Länder haben die meisten Nobelpreise empfangen?

Normalerweise haben die meisten Länder eine gut-temperamentvolle Konkurrenz betreffend ihre Zahlen der Sieger der Nobelpreise. Die Vereinigten Staaten haben offenbar den Satz mit über 300 Nobelpreisen geführt. Das Vereinigte Königreich und das Deutschland hält mehr als 100 je, während Frankreich gerade über als Hälfte diese Zahl und Russland etwas weniger hat. Schweden und die Schweiz jeder Einfluss mehr als 20, während Italien, Kanada, Japan und einige andere Länder nicht weites hinteres sind.

Wenn er ein Dorf nimmt, um ein Kind anzuheben, dann konnte es gesagt werden, dass es den Erhöhungsiegern der Nobelpreise ein Land nimmt. Nobelpreise häufig werden gedacht, um Ehre nicht nur auf den einzelnen Siegern, aber auch auf ihrem Ursprungsland zu konferieren. Dieses ist nicht immer der Fall. Aleksandr Solzhenitsyn gewann den Preis für Literatur, aber sein Schreiben veranlaßte ihn, von der Sowjetunion verbannt zu werden. Die Ehre konferierte, geglaubt wie mehr einer Ohrfeige zum Now verstorbene UDSSR.

Wenn man die Zahlen auswertet, werden einige, dass die US seinen Boden verlieren, besonders auf den Wissenschaftsgebieten in den letzten 15 Jahren betroffen. Die Amerikaner, die Nobelpreise für Wissenschaft erwerben, erwarben die die meisten während der Sechzigerjahre. Obwohl US-Bürger noch etwas über 50% der Nobelpreise in der Wissenschaft erwerben, ist dieses sehr viel kleiner als in den Jahr zuvor.

Irgendein Gefühl, dass diese Preise eine entscheidende Probe für den Erfolg eines Landes darstellen, wenn sie Pioniere und Entwickler produzieren. Sie zeigen auf die abnehmende Zahl Nobelpreisen auf Amerikaner, wie repräsentativ von den US, die nach in entscheidende Entwicklung von Wissenschaften fallen. Diese Abbildungen sind nicht Beweis alleine und können bloß bedeuten, dass andere Länder jetzt sind, errichtend aufholend und auf wissenschaftlicher Entwicklung. Großbritannien und Japan sind jetzt an zweiter Stelle und an dritter Stelle in den Wissenschaft Nobelpreisen in einem Maß der letzten 15 Jahre.

Nobelpreise konnten durch Geschlecht oder Rennen, im Vergleich mit Land auch analysiert werden. In den letzten 10-15 Jahren kann man die Titelträger betrachten und einen sehr spezifischen Versuch sehen, Frauen und Rennen einzuschließen, die nicht ausreichend vertreten worden sind. Dieses ist nicht immer der Fall, aber innen zukünftig kann es eine gleichmäßig ausgeglichene Gruppierung der Sieger der Nobelpreise geben. Viel von diesem basiert auf den ökonomischen und pädagogischen Gelegenheiten, die in den einzelnen Ländern, für Leute beider Geschlechter und für die in Entwicklungsländern eines bestimmten Rennens vorhanden sind.

oder Nordkorea, verkündet, dass es eine Kernvorrichtung 2006 entwickelt hatte. Die Regierung von Nordkorea behauptet, Kernwaffen in den Untertagetests im Oktober 2006 zur Detonation gebracht zu haben und im Mai 2009 und Beweis scheint, diese Ansprüche zu stützen. Nordkorea war ein Unterzeichner und ein Mitgliedsstaat des Nichtverbreitungsvertrags aber trat vom NPT 2003 zurück.