Wenn ich Masse aber morgens-nicht Katholischen sorge, sollte ich Kommunion empfangen?

Einige Leute können, Masse, zu sorgen genießen aber üben nicht den katholischen Glauben. Die katholische Kirche ist glücklich, Leute der verschiedenen beachtenden Glauben zu sehen, aber sie verlangen, häufig im Service, dass nur Katholische am Kommunionteil des Services teilnehmen. Zu Kommunion zu nehmen wenn man nicht katholisch ist glaubt wie eine Verletzung der heiligen Art des Kommunion-Wirtes zu übenden Katholischen.

Dieses kann NichtKatholischen ein wenig merkwürdiges scheinen, die wundern, warum es ausmacht. Ein übender Katholischer reagieren, dass es wegen des Geistes in ausmacht, nimmt welches Kommunion. Katholische glauben, dass Kommunion buchstäblich der Körper von Christ ist, umgewandelt vom Brot vom Priester, der dem Service vorsitzt. Für Katholische den Körper von Christ annehmen, wenn, ihm nicht zu glauben, um zu sein so sacrilegious und häretisch ist.

Wenn NichtKatholische an werdene Katholische denken, Kommunionwirt ist anzunehmen noch nicht angebracht. Das Nehmen one’s des ersten Kommunionwirtes, ob als Kind oder Erwachsener, erfordert durchdachte Teilnahme und Ausbildung. Das Sakrament des heiligen Abendmahl auftritt nach Taufe tt. Jemand, das nicht noch ein Mitglied der katholischen Kirche ist, ist willkommen, Massen zu sorgen, zu den speziellen Kategorien nachzuforschen und zu gehen, wenn er oder sie die Kirche an einem zukünftigen Punkt verbinden möchten.

Viele anderen christlichen Kirchen haben auch eine Kommunionzeremonie und konnten Leute auch bitten, Kommunion nicht zu nehmen, es sei denn sie ein Teil der Kirche sind. Einige Kirchen können möglicherweise nicht für, welche Bezeichnung interessieren ein Christ übt. Sie können alle anregen, die christlich sind, am Kommunionabschnitt des Services teilzunehmen, wenn sie wirklich an Christ glauben, und glauben, dass Kommunion das Symbol des Körpers von Christ ist.

Dieses ist besonders der Fall mit den ähnlichen Kirchen ziemlich. Z.B. konnte ein anglikanischer Christ Kommunion an einem Presbyterianer oder an einer Episkopale Kirche nehmen. Kirchen, die nicht konfessionsgebunden sind und einen Kommunionservice haben, können alle mit christlichem Glauben anregen, Kommunion zu nehmen.

In den meisten Fällen wenn man nicht christlich ist, sollte man vom Nehmen von Kommunion in jeder möglicher Kirche enthalten, in der es angeboten. Obwohl in einigen Fällen, eine Kirche glauben kann, dass solcher Ausschluss nicht notwendig ist. Eine Kirche kann feststellen dass die Person, die Kommunionanteile am Körper von Christ nimmt, ob er glaubt.

Wenn Sie genießen, Gottesdienste zu sorgen aber nicht christlich sind, itâ € ™ S.A. gute Idee, zu fragen einen christlichen Freund, der der Kirche gehört oder der Pastor, was Sie über den Kommunionteil des Services tun sollten. Diese Leute können helfen, Sie über die Weise zu beraten, die Kommunion in einer spezifischen Kirche betrachtet.