Wie arbeitet ein Blowgun?

Ein Blowgun ist eine der ältesten Waffen auf Masse und sehr wahrscheinlich dem allerersten, das zum Abfeuern eines kleinen Geschosses am Opfer fähig war. In die ersten Blowguns geschätzt, gestammt zu haben 40.000 Jahren vor, möglicherweise aus China, und aus einem hohlen Schilf und einem hart-geschnitzten Pfeil groß bestanden zu haben. Der Jäger setzte einfach einen Pfeil in ein Ende der Gewehr, setzte seinen Mund über dem anderen Ende, nahm Ziel und durchbrannte nnte. Ein starker Hauch der Luft zwang den Pfeil durch den Schlauch, hoffnungsvoll in der Richtung eines kleinen Vogels oder des Tieres. Die Geschwindigkeit des Pfeiles war nach der Länge der Schlauch- und one’s Lungenkapazität abhängig.

Eingeborene Stämme in Südamerika und in den Teilen von Asien waren im Gebrauch des Blowgun besonders tüchtig, und zu einem weit wenigen Grad sie noch heute benutzen. Blowguns besitzen nicht die Tötungenergie eines Gewehrs oder des Bogens, aber ihre extrem scharfen Pfeile können Haut leicht durchbohren. So waren Blowguns gewöhnlich ein Werkzeug für die Jagd des kleinen Spiels. Um größeres Spiel zu nehmen, beschichteten viele der Stämme ihre Pfeile mit Giften. Über diese Technik war der Blowgun gegen größere Tiere und sogar gegen Menschen während der Zeiten des Kampfes und der Kriegsführung wirkungsvoll.

Moderne Blowguns haben weitergekommene helle Jahre vom hohlen Schilf und vom Hand-geschnitzten Pfeil der alten Völker. Ein Entwicklungsblowgun kann vom Holz, vom Plastik oder vom Flugzeugqualitätsaluminiumschläuche in Handarbeit gemacht werden. Die Waffe verkauft im Allgemeinen in den Größen, die von 18 bis 72 Zoll in der Länge reichen (45.7 Zentimeter bis 1.8 Meter), und ist die hergestellte Präzision. Das selbe ist von den Blowgunpfeilen zutreffend, die die Fabrik sind, die produziert und in der Qualität gleich bleibend und aerodynamische Eigenschaften.

Der moderne Blowgun gesehen häufig als Sport- Instrument für Ziel Schießen- und paintballspiele. Manchmal verwendet er als Werkzeug von den Tierärzten und vom Zoopersonal und geladen mit einem tranquilizing Pfeil. Weit weniger leistungsfähig als eine Beruhigungsmittelgewehr und folglich weniger fähig zum Verursachen von Verletzung, kann ein tranquilizing Pfeil, der von einem Blowgun abgefeuert, die aufgeregten oder gefährlichen Tiere beruhigen, die ärztliches behandlung erfordern.

Ein sachverständiger Blowgunanhänger kann Pfeile abfeuern, die so schnell wie 300 Fuß (91.4 Meter) pro Sekunde reisen. Sachverständige Genauigkeit begrenzt normalerweise auf ungefähr 60 Fuß (18.3 Meter), aber der Pfeil kann bis zu 250 Fuß (76.2 Meter) reisen. Spezielle Mundstücke, die Vorlagengeschwindigkeit des Luftdrucks im Allgemeinen und Genauigkeit dieser Art konzentrieren, aber eine riesige Menge Praxis angefordert noch h, um solche Sachkenntnis zu erwerben.