Wie vermeide ich Potty Trainings-Rückbildung?

Wenn ein Kleinkind zuerst potty Training anfängt, gewarnt Eltern häufig von etwas benannte potty Trainingsrückbildung. In dieser Situation kann ein Kind erlernen, die Toilette zu benutzen, dann anfängt plötzlich h rückfällig zu werden und Unfälle immer mehr haben. Zwei Möglichkeiten zu helfen, potty Trainingsrückbildung zu verhindern sind, zu überprüfen, ob Ihr Kind wirklich bereit ist zu erlernen, die Toilette zu benutzen, und alle Hauptklimaänderungen um potty Ausbildungszeit zu vermeiden. Auch potty Trainingserfolg zu erzielen und Rückschläge zu vermeiden, Ihr Kind nicht bestrafen, wenn er einen Unfall hat oder widersteht, die Toilette zu verwenden, und überprüfen, ob Ihre potty Trainingstechnik gleich bleibend ist.

Potty Trainings-TIMING kann ein bisschen manchmal verwirren, weil einige Kinder bereit sind, potty Training vor zwei Jahren anzufangen alt, während andere möglicherweise nicht bereit sein können, bis sie fast ihre vierten Geburtstage erreicht. Die Anerkennung der Zeichen der potty Trainingsschnelligkeit kann helfen, die Vorteile zu verringern, dass Ihr Kind beim Lernen, die Toilette zu benutzen zurückgeht. Einige Studien zeigen, dass Kinder, die zum potty Zug anfangen, bevor sie bereit sind, häufig viel länger dauern, um zu erlernen, die Toilette selbst zu benutzen. Andere können diese Fähigkeit sogar vollständig erlernen, nur, um zurück zu Windeln einige Monate benötigen umzuschalten die Straße niederwerfen. Wenn Ihr Kind nicht ein Interesse an der Toilette zeigt, oder keine anderen Zeichen des Seins bereit zum potty Zug zeigt, sind Wahrscheinlichkeiten er ist nicht, und das Erzwingen der Entscheidung könnte zu potty Trainingsrückbildung führen.

Die meisten Experten darin übereinstimmen meisten, dass ein Stall, strukturiert und ruhige Umwelt die ideale Einstellung für ein Kind ist, das potty Training ist. Manchmal kann eine bedeutende Änderung in der Umwelt eines Kindes, wie einem neuen Haus, Kindertagesstätte oder Geschwister, zu potty Trainingsrückbildung führen. Wenn möglich, wenn potty Training ein Kind, überprüfen, ob es jedes Recht nicht nach oder während irgendeiner großen Veränderung geschieht.

Negative Reaktionen oder negative Verstärkung haben häufig eine Auswirkung auf potty Training, das zu potty Trainingsrückbildung auch führen kann. Wenn ein Kind scheint, kein Interesse zu zeigen, an, potty zu verwenden, oder zahlreiche Unfälle hat, lässt die Bestrafung er normalerweise die Situation irgendwie nicht verbessern. Bestrafung kann Ihr Kind eine negative Verbindung mit der Toilette haben lassen, die zum potty Training unproduktiv ist. Wenn ein Unfall geschieht, das Kind einfach weg säubern und ihn auf der Toilette einstellen, bis er gehen kann, aber es nicht zwingen, wenn er ein Getue aufstellt.

Kinderärzte raten häufig Eltern, in ihren potty Trainingstechniken gleich bleibend zu sein, ob zu Hause oder irgendwoanders das Kind gehen kann. Wenn ein Kind mit anderen Verwandten bleibt oder zu einem Babysitter oder zu einer Kindertagesstätte geht, die Erwachsenen informieren, die für ihn verantwortlich sind, dass Sie potty Training angefangen. Ihre Technik erklären und garantieren, dass sie bereit sind, mit ihr zu haften. Viele Male, wenn die potty Trainingstechnik geändert oder verlassen, wann Sie nicht herum sind, kann sie das Kind verwirren und zu potty Trainingsrückbildung vielleicht zu führen.

Krankheit kann zu potty Trainingsrückbildung auch manchmal führen. Wenn ein Kind eine Krankheit hat, die es schwierig zu urinieren, klar zu werden oder irgendeine dieser körperlichen Funktionen zu steuern bildet, einen Kinderarzt konsultierend geraten. Ein Problem wie eine Infektion der urinausscheidenden Fläche oder eine Verstopfung z.B. kann sie hart oder schmerzlich bilden, damit ein Kleinkind zum Badezimmer geht. Das Ausräumen dieser Gesundheitsprobleme hilft häufig, ihn auf Schiene zurückzubekommen.