In England wie behandelt Entdeckungen des Schatzes?

Viele Nationen haben strenge Gesetze, die Entdeckung eines Schatz-Funds zu regeln. Diese Gesetze entworfen, um, dass kostbare archäologische Entdeckungen durch Nationalmuseen erworben werden und studiert werden können, eher als, verschwinden in den Altertumsmarkt zu garantieren. In den Nationen mit Tausenden Jahren der Geschichte, die zahlreiche Kulturen umfassen, wie der Fall in England, ist das Gesetz, während es die Entdeckung eines Schatz-Funds betrifft, sehr spezifisch. Gesetzestreue Schatzjäger bleiben durch die Ausdrücke des englischen Gesetzes, weil ihnen erlaubt, einige Einzelteile zu halten und sie die entschädigten Einzelteile sind, die durch die Krone genommen.

Unter englischem Gesetz wenn jemand stirbt, ohne einen Willen zu lassen, überschreitet sein oder Eigentum in den Besitz der Krone. Die gleiche Sache zutrifft mit Schatz t. Wenn Schatz offensichtlich begraben oder gesichert, muss er zur Krone umgedreht werden, wenn es entdeckt. Wenn jedoch Eigentum verloren, gehört es der Person, die es findet. Wenn jemand ein Schatz-Fund entdeckt, gezwungen sie, um der Entdeckung den Untersuchungsrichter zu berichten, der für verantwortlich ist die Bestimmung, wem der Schatz gehört.

Zu enthalten als Schatz in England definiert zu werden, muss etwas mindestens 10% das kostbare Metall, wie Gold oder Silber. Es muss mehr als 300 Jahre alt auch sein. Die prähistorischen Kunstprodukte, die von den unedlen Metallen gebildet, betrachtet auch, Schatz zu sein. Ein Schatz-Fund mit.einbezieht zwei ezieht oder mehr Einzelteile einzelnen Schatz. Z.B. ist zwei Goldmünzen ein Schatz-Fund, wie eine Ansammlung keltische kupferne Teller und Geräte.

Wenn ein Schatz-Fund gefunden, gewöhnlich gelassen die Einzelteile auf Aufstellungsort, während ein Untersuchungsrichter zusammengerufen, um die Szene zu dokumentieren und die Einzelteile zu entfernen. Die Einzelteile genommen in temporären Schutz, während die Besitzerrechte entschlossen sind. Während im Schutz, studiert das Schatz-Fund gewöhnlich, dokumentiert und bewertet. Wenn der Schatz festgestellt, um das Eigentum der Krone zu sein, angeboten der Sucher Ausgleich und das Vergnügen des Wissens., dass seine oder Entdeckung von historischer Bedeutung ist. Wenn das Schatz-Fund dem Sucher gehört, existieren umfangreiche Unterlagen der Kunstprodukte, dank die Studien, die auf sie geleitet.

Die Schatzjagd in England ist ein populärer Zeitvertreib, wegen der Fülle der Kunstprodukte, die gefunden werden können. Blei einiger Gruppen führte Schatzjagdausflüge und erlaubte Besuchern, nach Schätzen unter der Anleitung der Fachleute zu suchen, die auch mit dem Gesetz wohles vertrautes sind. In vielen Fällen ausgegraben ein Schatz-Fund von einem Landwirt oder von einem Gärtner, völlig unbeabsichtigt gt. Ob ein Berufsschatzsucher oder ein unabsichtlicher Gärtner, Störung, der Entdeckung eines Schatz-Funds die Behörden zu berichten rechtliche Konsequenzen haben.