In der keltischen Mythologie ist wer Brigid?

Brigid oder “The helles One† ist eine leistungsfähige Göttin in der keltischen Mythologie. Sie gilt als eine Göttin des Lichtes und Klugheit, Aufklärung zu ihren Nachfolgern und sie holend ist auch Göttin des Herds, des Hauses, der Geburt, des Heilens und der Künste, besonders Poesie. Brigid verbunden auch mit Frieden und Versöhnung.

Entsprechend Legende ist Brigid eine Tochter des Dagda, ein leistungsfähiger König in der keltischen Folklore. Sie heiratete Bres, einen irischen König eines rivalisierenden Stammes, in den Hoffnungen der Schaffung von Einheit zwischen den Stämmen und des Holens eines Endes zu den Kriegen zwischen sie. Die zwei hatten drei Söhne, einen von, wem im Kampf getötet und anspornten Brigid zu scharfem mit Leid m. Infolgedessen gutgeschrieben Brigid die Erfindung der Praxis von Keening in der keltischen Gesellschaft en, und sie verbunden auch mit der Praxis des Pfeifens, zum der Nachfolger zu organisieren und zu erfassen.

Brigids Verbindung mit Feuer und Licht liegt an der Tatsache, dass sie an der Dämmerung geboren war. Heilige Flammen ganz über Irland beibehalten von den Priesterinnen von Brigid historisch ch, und sie angebetet auch an den heiligen Brunnen n. Viele Leute glaubten, dass das Trinken von einem von Brigids Brunnen der verschiedenen Krankheiten ungefähr heilen holen könnte, da sie mit den heilenden Künsten in der keltischen Gesellschaft verbunden.

Brigid verbunden war auch mit Rindern, während sie anscheinend mehrere besaß, und mit Ebern. In den Legenden bildlich dargestellt sie als erreichter Dichter er, bestehend versifiziert zu Ehren der verschiedenen Ereignisse, und einige Barden venerated Brigid, besonders Barden, die fromme Arbeiten durchführten.

Als Göttin war Brigid von vielen Frauen geliebt. Die Frauen, die zu ihr während der Schwangerschaft und der Geburt, in den Hoffnungen des Habens stark, gesunde Kinder und einige Sects der Priesterinnen gebetet, einweihten der Anbetung von Brigid und von Streben nach Klugheit und den Vollendungen in den Künsten in ihrer Ehre er.

Wie viele heidnischen Götter und Göttinnen fand Brigid verlegt mit dem Aufstieg des Christentums. Einige Leute vorgeschlagen, dass Heiliges Brigid von Kildare wirklich eine überarbeitete Version von Brigid die Göttin ist, eher als eine tatsächliche Person he, und etwas Beweis scheint, dieses zu stützen. Beides teilen Brigids z.B. einen Geburtstag, und nachweisbare Details über das Leben des Heiligen Brigid sind sehr hart zu finden.