Tun Schottland, England und Nordirland, Prinzen Like Wales zu haben tut?

Das vollständige Konzept von Titeln und von Abgabe ist so alt wie Zivilisation selbst. Was jetzt bekannt, während Großbritannien von England, von Schottland und von Wales enthalten wird. Nordirland addieren und Sie erhielten, was als das Vereinigte Königreich bekannt. Das Republic Of Ireland war einmal unter englischer Richtlinie. England ist immer eine Monarchie gewesen, die normalerweise Prinzen und ein System des Adels zur Folge hat.

Englands Könige und Prinzen gehen zurück zu den sächsischen Königen des 800s. Kurz gesagt ist England selten ohne einen Monarchen auf dem Thron gewesen. Jedoch bleibt die Frage: haben diese anderen Länder Prinzen, die die gleiche Position wie der Prinz von Wales halten? Nicht wirklich. Der Prinz von Wales ist etwas eines einzigartigen Titels. Es bedeutete einmal, dass ein Mann wirklich eine ruling Position hatte. Jedoch als England Wales 1300 eroberte, Englands nannte König Edward I seinen Säuglingssohn und Erben, Prinzen Edward, der Titel. Er ist seit dem auf dem männlichen Thronfolger zum englischen Thron geschenkt worden.

Der Titel ist nicht, jedoch erblich und kann nicht unten überschritten werden. Der Monarch muss den Erben mit dem Titel „investieren“, wie Großbritanniens Königin Elizabeth II ihren Sohn investierte, Prinz Charles, mit dem Titel. Wenn Charles überhaupt auf den Thron steigt, ist es an seiner Diskretion, ob man seinen Sohn, Prinzen William, mit dem Titel investiert. Andernfalls würde es frei bleiben.

Prinzen bekannt noch weit in England, aber nicht in den anderen Ländern von Großbritannien. Prinzen sind im Allgemeinen direkte Verwandte oder Nachkommen des Monarchen: Geschwister, Enkelkinder, Nichten, Neffeen, etc. Während es Mitglieder des Adels in Schottland und in Wales gibt, nur Abgabe Prinzen sind. Königin Elizabeth hat nicht beschlossen, einen Titel oder eine Art wie „Prinz von Schottland“ oder „Prinz von Irland zu verursachen,“, noch ist sie wahrscheinlich, dass sie wurde.

Eine interessante Sache über Prinzen und ihre Titel ist, dass Prinzen Herzöge oder Grafen sein können, oder halten andere Titel, aber Herzöge und Grafen sind nicht notwendigerweise Prinzen. Der Prinz von Wales zum Beispiel ist auch der Herzog von Cornwall und der Baron Renfrew. Deshalb bekannt seine Frau, Camilla, als die Herzogin von Cornwall. Die Titel Prinzessin von Wales gehört noch der späten Diana, der ersten Frau des Prinzen von Wales und der Mutter dem Erben. Sie immer bekannt durch diesen Titel, selbst wenn der folgende Prinz von Wales heiratet und seine Frau diesen Titel erwirbt.

Es gibt zahlreiche ausgezeichnete Nachschlagbücher bezüglich der britischen Abgabe und des Adels, sowie die Internetseiten, die ihm gewidmet werden. Ein guter Ort zum nach Informationen, zu suchen anzufangen ist www.royal.gov.uk - amtliche Web site der britischen Königsfamilie.