Um die Welt wie wird der Tag der Toten gefeiert?

Während Halloween jetzt holt, um sich die betrügen-oder-Behandlung zu kümmern und um die fantastischen Kostüme, sollte die Feier ursprünglich nicht als Spaßfeiertag, aber als Tag sich an die erinnern, die weg überschritten haben. Der Tag der Toten oder DÃa de Los Muertos, wird um die Welt entweder am 31. Oktober oder am 1. November, obgleich das zweite Datum das populärste geworden ist, möglicherweise als Weise der Markierung eines Unterschiedes mit Halloween gefeiert.

Der Tag der Toten hat seinen Ursprung in den heidnischen Kulturen wie den Azteken, der erklärt, warum Länder wie Mexiko die lebendige Praxis beibehalten haben, während andere Kulturen langsam die ursprüngliche Bedeutung des Feiertags vergessen haben. Mehr als 300 Jahre alt, war der Tag der toten Feier ursprünglich eine blutigere Angelegenheit, die menschliche Opfer zu den Göttern des Todes umfaßte.

In Mexiko z.B. ist der Tag der Toten ein Nationalfeiertag und ein Fest- an dem. Die Stimmung ist festlich und Leute nehmen zu den Straßen, um die Fortsetzung des Lebens in einem neuen Maß zu feiern, eher als, die Abwesenheit von ihren geliebten beklagend. Die meisten Leute feiern den Tag der Toten, indem sie spezielle Mahlzeiten kochen und sie an Kirchhöfe liefern, in denen sie überlassen werden, um “eaten† zu sein von den Toten. Diese Opfer können wie Brot oder als ausgearbeitt als 3-Gängemahlzeiten so einfach sein und umfassen häufig Blumen, Spielwaren für tote Kinder, alkoholische Getränke, Decken und Kissen und Hunderte der weißen Kerzen, die heraus über den Gräbern verbreitet werden. Einige Leute verbringen die Nacht in den Kirchhöfen, während andere zu ihren Häusern für eine Familienmahlzeit und das Gebäude der kleinen Schreine zurückziehen, um sich an ihre Lieben zu erinnern eine.

In anderen Ländern unterscheiden sich die Gewohnheiten, zum des Tages der Toten zu feiern, aber halten noch abgereist als das Gemeindeland für die Feier. In der Tschechischen Republik ist besonders Prag, der Tag der Toten eine Mischung von Halloween und von formalem Feiertag geworden, wenn die Leute Schablonen anziehend und Kerzen beleuchten. Die meisten europäischen Länder, in denen Katholizismus die dominierende Religion ist, haben lang den Tag der Toten gefeiert. Die Feier neigt, düsterer zu sein, und Leute beschließen, lokale Kirchen zu besichtigen oder Blumen zum Kirchhof zu holen, aber überspringen Fest- Parteien.