Was ist Amexica?

Das Ausdruck “Amexica† ist ein Handkoffer von “America† und “Mexico, † und es werden in einer Vielzahl von Weisen benutzt. Viele konservativen amerikanischen Kommentatoren verwenden sie auf eine abwertende Art, sich auf “corruption† der Vereinigten Staaten durch Hispaniceinflüsse zu beziehen, während andere Leute sie benutzen, um eine in zunehmendem Maße integrierte und kooperative Gemeinschaft zu beschreiben. Wegen der manchmal negativen Konnotationen verband mit dem Ausdruck, vor der Anwendung es im Gespräch ist es eine gute Idee, sie mit Vorsicht zu verwenden, und beide Bedeutungen des Wortes zu verstehen.

Die Vereinigten Staaten und das Mexiko hat ein langes und manchmal tempestuous Verhältnis, zu einigen Teilen der Vereinigten Staaten gehabt, die Vorgängern der mexikanischen Regierung an den verschiedenen Punkten in der Geschichte gehören. Das laufende Verhältnis zwischen den zwei Ländern ist auch extrem Komplex. Die Debatte über Immigrationausgaben hat Verschiedenheiten zwischen den Vereinigten Staaten und dem Mexiko hervorgehoben, und während beide Länder Unterzeichner zu einigen Verträgen und zu Mitgliedern der internationalen Organisationen sind, die zusammenarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erzielen, sind sie manchmal auf grundlegenden Ausgaben.

Die hispanische Bevölkerung der Vereinigten Staaten liegt an zugelassenem und an der illegalen Einwanderung ständig klettern, zusammen mit den neuen Erzeugungen, die in den Vereinigten Staaten getragen werden. Die Vereinigten Staaten sind bereits eine extrem verschiedene Nation, aber die weit verbreitete Integration der hispanischen Gemeinschaften in amerikanische Gesellschaft hat auf diese Verschiedenartigkeit hervorgehoben, die einige Leute als Amexica sich beziehen. Besonders nahe dem mexikanischen Rand, wird Spanisch häufig von den Leuten der verschiedenen kulturellen Ursprung gesprochen, und mexikanische Gaststätten haben, zusammen mit Feiern der mexikanischen Gesellschaft und der Kultur Überfluss.

Viele Leute begrüßen die Vielfalt und die Integration von Amexica und argumentieren, dass kulturelle Mitarbeit Gemeinschaften stärker und interessanter bildet. Diese Verfechter unterstreichen auch, dass Mexiko-Amerikaner häufig sehr schwer arbeiten und zu ihren Gemeinschaften in einer Vielzahl von Weisen beitragen, von stützenkirchegeldbeschaffern zum Helfen bei Gemeinschaftsim garten arbeitenprojekten. Während in zunehmendem Maße verschiedene Gemeinschaften Herausforderungen gegenüberstellen können, denken viele Leute, dass diese Herausforderungen durch den Nutzen der kultureller Vielfalt überwogen werden.

Konservative Kommentatoren benutzen das Ausdruck “Amexica† in einer sehr unterschiedlichen Art, sich auf das Verwischen des Randes zwischen den Vereinigten Staaten und dem Mexiko zu beziehen. Diese Kommentatoren argumentieren, dass Amexica gefährliche, bedrohende amerikanische Werte und Kultur ist, und sie trotten häufig heraus alte Tropes, wie “immigrants amerikanisches jobs† stehlen und “immigrants wahrscheinlicher sind, crimes† festzulegen, um ihre Opposition einer Aufgliederung der Ränder zwischen den Vereinigten Staaten und dem Mexiko zu stützen. In diesem Sinne ist “Amexica† eher wie ein abwertendes Epitheton als ein Wort für eine in zunehmendem Maße gemischte und komplizierte Gesellschaft.