Was ist Angkor Wat?

Angkor Wat ist ein Tempel, der in Nordkambodscha gelegen ist. Der Tempel bei Angkor Wat ist die größte fromme Struktur in der Welt, gelegen auf einem Komplex 203 Morgens (820.000 Quadratmeter), von dem die meisten durch Dschungel übernommen worden. Angkor Wat ist ein unterscheidender und sehr berühmter Tempel und sogar erscheint auf der Staatsflagge von Kambodscha. Angkor Wat gilt als ein erstaunliches Beispiel der Khmerarchitektur, umfaßt in den aufwändigen und schönen Carvings, die eine hohe Stufe der Fähigkeit zeigen.

Angkor Wat ist in der Provinz von Siem ernten und etwas Norden der Stadt des gleichen Namens. Der Tempelkomplex ist auf einer rechteckigen Insel, die durch eine Damm erreicht, und orientiert in einer ungewöhnlichen, westlichen Einfassungrichtung. Angkor Wat errichtet im Sandstein und bedeckt in einigen Sandstein Carvings. Zusätzlich fortfahren das dekorative Carvingsinnere in umgekehrtem des erwarteten Auftrages ten.

Angkor Wat hat einige eindeutige Aufsätze, die über dem Tempelkomplex auftauchen. Fünf zentrale Aufsätze, die das Haus der Götter darstellen sollen, umgeben durch einschließende Wände und mehr Aufsätze. Diese Wände spinnen ein Labyrinth des Steins und der Treppe, die Tage der Erforschung für interessierte Besucher erbringen. Die Teile des Angkor Wat Komplexes lassen worden zum Dschungel zurückgehen, und sehr hohe Bäume und Anlagen können gesehenes langsam weg essen an den Gebäuden sein.

Angkor Wat errichtet zuerst als Tempel zu Vishnu im 12. Jahrhundert vom König Suryavarman II. wegen der rückwärts Lagebestimmung des Tempels und Carvings, einige Archäologen vorgeschlagen ge, dass Angkor Wat bedeutet, um sein Begräbnis- Tempel zu sein. Zusätzlich zum Tempel von Angkor Wat, umfaßte der Komplex auch den königlichen Palast und eine Stadt. Ungefähr im 14. Jahrhundert wurde Angkor Wat ein buddhistischer Tempel. Obgleich die Teile des Komplexes außer Gebrauch gekommen, unterbringen andere Abschnitte von Angkor Wat einen aktiven buddhistischen Tempel chen.

Das Wort “wat† im Khmer, die Sprache von Kambodscha, Mittel Schule oder Platz des Lernens. Viele Tempel haben das hinzugefügte Titel “wat†, weil pädagogische Texte am Tempel gespeichert und Mönche dort studieren. Besuchsmönche reisen zu Angkor Wat zusammen mit geschätzte eine halbe Million Touristen jedes Jahr. 2002 wurde Angkor Wat pädagogische Nationen-, wissenschaftlicher und kulturellerwelterbe-Aufstellungsort der Organisations-(UNESCO). UNESCO anregte die Regierung von Kambodscha g, Schritte zu unternehmen, um den Tempel zu konservieren und vorausgesetzt Finanzierung und Experten, um mit Bewahrung zu unterstützen.