Was ist Chinatown?

Chinatown ist ein Bezirk innerhalb einer größeren Stadt, die eine bedeutende chinesische Bevölkerung bewirtet. Viele bedeutenden Städte um die Welt haben ein Chinatown, einschließlich New York, Los Angeles, Paris, London und San Francisco. Andere Regionen mit hohen ethnischen Konzentrationen können als “Japantown, † “Little Italien, † und so weiter gekennzeichnet. Die Besucher major Stadtgebiete genießen häufig, ethnische Enklaven wie Chinatown zu besichtigen, um einen Blick einer anderen Kultur zu erhalten.

Das Hervortreten von einem Chinatown auftritt stufenweise se. Neue Immigranten zu einer Region neigen, zusammen zu sammeln, damit sie Netz mit Leuten sie wissen können, und während sie Finanzunabhängigkeit und ein grösseres Wissen der umgebenden Stadt gewinnen, sie beschließen können, nah an bekannten Freunden und Nachbarn für Komfort zu bleiben. Irgendwelche Chinesen es vorziehen he, in der Nähe zu anderem chinesischem Volk zu leben, weil sie ihnen hilft, ihre Sprache und Kultur zu behalten und weil es bequem ist; in Chinatown ist Zugang zu den traditionellen Bestandteilen, zu den buddhistischen Tempeln, zu den Teehäusern und zu den anderen Sektoren einfach und schnell.

Irgendein Chinatowns haben finsterere Geschichten hinter ihren Ursprung. Chinesische Immigranten gegenübergestellt historisch Unterscheidung in vielen Regionen der Welt t, und manchmal vereinbarten sie in den spezifischen Nachbarschaften, weil sie zu gezwungen. Miete oder Verkauf des Eigentums zum Chinesen einmal verboten weit in vielen Städte und zwangen die chinesische Gemeinschaft in einen kleinen Bereich, weil der der einzige Bereich war, in dem sie leben konnten.

Was auch immer die Ursprung hinter einem Chinatown, es ein faszinierender Microkosmos der chinesischen Gesellschaft sein können. Zeichen sind normalerweise auf Chinesen, manchmal mit zerstreutem Kommentar in anderen Sprachen, und viele der Leute im Bereich sprechen chinesische Dialekte. Die Region verpackt häufig mit chinesischen Lebensmittelhändlern, chinesische Gaststätten, Importspeicher, die in Waren von China, von den Teehäusern und von anderen Einrichtungen holen, die für die chinesische Bevölkerung beibehalten. Das Schlendern durch den Bereich kann die zahlreichen Leute aufdecken, die über das tägliche Geschäft gehen und Lesevon den chinesischen Sprachzeitungen an einem Cafén bis zu kaufenden Fischen für Abendessen reichen.

Viel sind Chinatowns populäre touristische Bestimmungsörter, weil sie eine kulturell unterscheidende Erfahrung zur Verfügung stellen. Während, von einem Chinatown zu besuchen nicht durchaus die gleiche Sache wie ist, gehend nach China, liefert es einen Geschmack, welches Lebens wie in chinesischen Gemeinschaften ist und eine Gelegenheit, Küche des traditionellen Chinesen zu genießen, und chinesische Künste und Fertigkeiten zu kaufen. Ein Chinatown kann Kulturveranstaltung auch bewirten und von den Mondparaden des neuen Jahres bis zu Kategorien auf Chinesen reichen. Bedeutende Städte können ihre chinesische Gemeinschaft aktiv fördern, und bilden es einfach, für Besucher zurückzugreifen.

Besucher zu Chinatown, die genug glücklich sind, einen chinesischen Führer zu haben, können eine völlig andere Welt betreten. Türen, die zu den nicht-Chinesischen Besuchern geschlossen, können zu den Leuten mit einer chinesischen Eskorte geöffnet werden und einen vertrauten Blick der Unterseite von Chinatown zur Verfügung stellen.