Was ist Delos?

Delos ist eine Insel in Griechenland. Es ist ein UNESCO-Welterbe-Aufstellungsort und gewesen- seit 1990. Der Aufstellungsort ist historisch unglaublich wichtig, enthält zahlreiche archäologische Reste und Eigenschaften schwer in griechische Mythologie. Es ist ein wundervoller Bestimmungsort für die Besucher in Griechenland interessiert an der Geschichte der Inseln.

Delos besetzt zuerst einmal im 3. Jahrtausend BCE. Die frühen Einwohner benutzten die Insel als fromme Position, und sie diente, als ein Schongebiet lange vorher den Griechen sie der Geburtsort von zwei ihrer wichtigsten Götter verordnete.

Griechische Geheimniskulte hatten Wurzeln in Delos außerdem, und Dionysus angebetet auf der Insel für mehr als ein Jahrtausend zwischen dem 10. Jahrhundert BCE und dem 2. Jahrhundert. Der Aufstellungsort war auch ein Ort der Verehrung, der Leto, der Titaness gewidmet, der die Mutter der Zeus’ Kinder, des Apollo und des Artemis war.

Im Geburtsmythus von Apollo und von Artemis, gesagt es, dass, als Hera, Zeus’ Frau, entdeckte, Leto mit seinen Kindern schwanger war, sie war machtlos, alles zu tun, die Schwangerschaft zu stoppen. Stattdessen verordnete sie, dass die Kinder nicht auf irgendeinem festen Land getragen werden konnten, noch auf jeder möglicher Insel. So bildete Leto Delos ihre Weise, legendär, während eine sich hin- und herbewegende Insel, weder Unternehmenland noch Insel und dort bis zwei der mächtigsten Götter des griechischen Pantheons entband.

Die Athenians interessierten für Delos während des 6. Jahrhunderts BCE. Um Steuerung der Insel besser zu ergreifen, gruben sie oben alle Gräber auf der Insel und transportierten sie zum Festland und halfen Riegel von denen zu trennen die dort lebten. Sie führten dann einige Verordnungen, einschließlich das konnten niemand getragen werden oder auf der Insel sterben. Dieses war alles Teil eines Systems von Ritualpurgings, verordnet durch Oracle in Delphi, um die Insel verwendbar zu bilden, die Götter an anzubeten.

Die Insel, als die Mitte und der Fiskus der Delian Liga, wurde ziemlich wohlhabend. In den folgenden Jahren errichtet viele Strukturen im Exaltation nicht nur von Apollo und von Artemis, aber auch der anderen Götter des griechischen Pantheons. In der Tat gewidmet ein gesamtes Viertel den Ausländern und ihren fremden Göttern und bildete es einen sehr Weltaufstellungsort von der Anbetung.

Die Römer, als sie stiegen, um in der Region anzutreiben, hielten die Insel als freier Hafen, um fortzufahren, ihn anzuregen zu wachsen. Alles fortfuhr ohne Unterbrechung bis das 1. Jahrhundert BCE, als Mithridates von Pontos die Insel als Teil eines Aufruhrs gegen Rom in Angriff nahm. Er abschaffte die Gesamtbevölkerung oder verkaufte sie in Sklaverei, und Delos anfing seinen Abfall n. Innerhalb zwei Dekaden verlassen worden die Insel.

Delos ist buchstäblich eine Insel der schönen Ruinen, und die Besucher konnten Tage leicht verbringen gehend unter ihnen. Höhepunkte der Insel umfassen das Haus von Dionysus und das Haus der Delphine, die Terrasse der Löwen, die Apollo eingeweiht, den Minoan Brunnen und den heiligen See. Und selbstverständlich wimmeln Tempel, vom populärsten Sein der Tempel von Isis, der Tempel von Hera und der Tempel des Delians.

Delos kann mit dem Boot von der Mykonos Stadt erreicht werden. Es ist die meisten Tage während der touristischen Jahreszeit, mit einer kleinen Eintragungsgebühr geöffnet. Führer sind auf Aufstellungsort vorhanden, und einige Diagramme und Bücher produziert worden auf dem Bereich.