Was ist Fett-Geld?

Fettgeld ist Geld, einem Beamten das gezahlt, um die schnelle Verarbeitung der bürokratischen Schreibarbeit zu erleichtern. Solch eine Zahlung bekannt als Fett oder Erleichterungszahlung, und die Legalität solcher Zahlungen schwankt, abhängig von den Gesetzen, die die Tätigkeiten des Beamten und der Person oder der Firma regeln, welche die Zahlung anbieten. Einige Leute betrachten Fettzahlungen, eine Form der Bestechung zu sein, da sie mit.einbeziehen, Geld einem Beamter anzubieten in eine Erwartung eines Resultats, während andere argumentieren, dass Fettgeld nur benutzt, um eine Aufgabe zu beschleunigen, die irgendwie durchgeführt, ob Kapital angeboten. Als solches ist Fettgeld einfach Kosten des Tätigens des Geschäfts in einigen Teilen der Welt.

Als allgemeine Regel angeboten Fettgeld einem Beamten d, um zu beschleunigen den Prozess von, was bekannt, da ein “nondiscretionary task.† das heißt, die Aufgabe schließlich durchgeführt, weil es ein Teil der Arbeitsbeschreibung des Beamten ist. Jedoch könnte der Prozess über eine Zeitdauer von Wochen oder sogar Monaten heraus geschleppt werden, es sei denn Fettgeld angeboten, um den Prozess durch zu hetzen.

Fettzahlungen sind am allgemeinsten in den Entwicklungsländern, in denen Beamter häufig zahlende minimale Gehälter sind und zwingen sie, um auf Fettgeld zu beruhen, um ein Leben zu bilden. In einem klassischen Beispiel einer Fettzahlung, konnte jemand, das ein Spielraumvisum wünscht, eine Summe höher als die typische Visumanwendungsgebühr anbieten, um die Anwendung durch zu hetzen und garantieren, dass sie rechtzeig zu Spielraum bereit ist. Fettzahlungen verwendet auch, um Sachen durch Gewohnheiten und für eine Vielzahl anderer bürokratischer Aufgaben zu erhalten.

In einigen Ländern verboten Firmen spezifisch von anbietenfettgeld, ob zu Hause oder übersee. In anderen Regionen gelten Fettzahlungen als annehmbar, und sie können, als Betriebsausgabe absetzbar sogar sein. Jedoch fällt Fettgeld auf eine sehr glatte Steigung, und es ist einfach, die Linie in Bestechung von den Fettzahlungen zu kreuzen, die Art solcher Zahlungen gegeben.

Konkurrenten des Fettgeldes argumentieren, dass es unlauteren Wettbewerb fördert, da Leute und Firmen ohne überschüssige Kapital Fettzahlungen nicht anbieten können, und sie nicht imstande finden können, grundlegende bürokratische Aufgaben in einigen Regionen der Welt infolgedessen zu erfüllen. Solche Zahlungen fördern auch die fraglichen Geschäftsverfahren und bilden sie einfacher, damit skrupellose Einzelpersonen die Linie in zweifelhaftere Umgang kreuzen. Nachfragen nach Fettgeld können ein Land auch schließlich verletzen, indem sie fremde Investoren abtreiben, die auf solcher Praxis die Stirn runzeln.