Was ist Humayuns Grab?

Humayun’s Grab ist eine Gruppe Gebäude in Indien. Es ist ein UNESCO-Welterbe-Aufstellungsort und gewesen- seit 1993. Humayun’s Grab besteht dem Grab selbst und aus einigen Tragkonstruktionen.

Humayun’s Grab errichtet während der Sklavendynastie, im late-16th Jahrhundert, um die Lehre Humayun einzuschließen. Es errichtet, vierzehn Jahre nachdem Humayun wirklich, durch seine Witwe, Hamida Banu Begam starb. Humayun war der zweite Kaiser des Mughal Reiches, und Humayun’s Grab geschaut im Allgemeinen auf, um das erste große Beispiel der zutreffenden Mughal Architekturart zu sein.

Humayun’s Grab zeichnet auf einige Sichtaspekte des Gur-e Emirs, aber es nahm der Art durchaus ein wenig weiter. Die gleiche Art, mit der großen sichtbaren Haube und den aufwändigen Dekorationen, kulminieren schließlich im Aufbau des Taj Mahal. Obgleich Humayun’s Grab nicht ist, wie sichtlich auf den ersten Blick schlagend jedoch bildet sein erfinderischer Gebrauch von Materialien es in vielerlei Hinsicht gleichmäßig eindrucksvoll. errichtet das Taj Mahal und das Humayun’s Grab aus ähnlichen Gründen, als Weise, damit ein liebevoller Gatte ihrem gestorbenen Partner ihre Liebe und Hingabe zeigt. Das Taj errichtet von einem Ehemann für seine tote Frau, und Humayun’s Grab errichtet von seiner Frau für ihn.

Humayun war die Lehre des Mughal Reiches und als solche, die viel von Nordindien von 1530 bis 1540 gesteuert. Er schließlich hinausgedrängt ngt und zurückzog zu Persien ckzog. Während in Persien er viel der lokalen Architekturart einließ und aufkam mit einer Empfindlichkeit rt, die auf die indischen und persischen Motive zeichnete. Als er nach Indien zurückkam, um sein Land 1555 zurückzufordern, ist es, dass er einstellte, um zu arbeiten, einige Gebäude entwerfend, einschließlich sein zukünftiges Grab wahrscheinlich.

Schließlich einstellte seine Witwe einen persischen Architekten, Mirak Mirza Ghiyath, um Humayun’s Grab zu entwerfen und sicherstellte, dass persische Arten schwer in seiner ästhetischen Sichtbarmachung spielen. Die Struktur nahm neun Jahre, um abzuschließen und Kosten über 1.5 Million Rupien.

Das Grab selbst ist in einem großen Garten, wenn die kleinen Wassern-Strasse ihre Ecken laufen lassen. Das Mausoleum enthält ein Bad, einen erfassenraum und das zentrale Grab. Verschiedene Räume zu den Seiten enthalten Gräber der Humayun’s Familienmitglieder, und verschiedene Geschichten erklärt auf den Wänden.

Humayun’s Grab ist in Neu-Delhi, und viele Leute beeindruckt durch den Kontrast zwischen dem Gedränge und der hastigen Geschäftigkeit der Stadt und die relative Ruhe des Komplexes selbst. Es gibt eine Eintragungsgebühr, zum die mit vollem Zugriffabdeckungen dieser Eintragungsgebühr zu besichtigen des Aufstellungsortes, herum $5 US-Dollars (USD), aber. Die meisten Leute finden, dass sie mindestens einige Stunden benötigen, das Grab selbst und die umgebenden Strukturen wirklich einzulassen.