Was ist Itsukushima Schrein?

Itsukushima Schrein ist ein shintoistischer Schrein in Japan. Es ist ein UNESCO-Welterbe-Aufstellungsort und gewesen- seit 1996. Der Itsukushima Schrein ist möglicherweise für sein ikonenhaftes rotes Gatter am bekanntesten, das scheint, auf das Wasser zu schwimmen, und ist eine der klassischen Ansichten von Japan.

Itsukushima Schrein errichtet auf der Insel von Itsukushima, das alias Miyajima ist. Die Insel gewesen ein heiliger Punkt im shintoistischen Glauben jahrhundertelang, und es geglaubt, dass der erste Schrein dort im 6. Jahrhundert errichtet. Dieser ursprüngliche Schrein errichtet zur Göttin des Ozeans, die Tochter der Göttin, die Japan selbst herstellte.

Der Schrein wurde bald der bevorzugte Schrein einer leistungsfähigen Familie, das Taira. Um die Insel zu schützen, und das Prestige des Schreins aufzuwerfen, verboten sie jedermann um dort zu vereinbaren, dort zu entbinden, oder dort zu sterben. In der Zeit wurde es verboten, damit einfache Bürger sogar Fuß auf der Insel einstellen.

Der gegenwärtige Schrein errichtet im Letztteil des 12. Jahrhunderts, als Taira kein Kiyomori, ein leistungsfähiger Kriegsherr des gleichen Clans, der ursprünglich für die Insel interessierte, gespendete Kapital für seinen Aufbau. Der moderne Schrein errichtet auf Piers, die heraus über der Bucht verlängern, damit Leute sie besuchen konnten, ohne das Verbot gegen das Berühren des Landes zu verletzen.

An den NiedrigGezeiten ist Itsukushima Schrein nicht besonders erstaunlich. Er scheint, eine Reihe der schönen Gebäudeeinstellung auf hölzernen Anhäufungen und durch graulich-braunen Schlamm umgeben zu sein. Wenn die Gezeiten jedoch aufkommen ändert die gesamte Ansicht drastisch. Das Wasser bedeckt die Anhäufungen, und der ganzer Itsukushima Schrein scheint, nach dem Wasser magisch zu schwimmen.

Das Gatter des Itsukushima Schreins ist möglicherweise berühmter als der Schrein selbst. Das erste Gatter errichtet, als der 12. Jahrhundert-Schrein errichtet, aber seine gegenwärtige Inkarnation zurückgeht nur 1875. Das große sich hin- und herbewegende Stadium renowned auch für Tänze und Zeremonien. Itsukushima Schrein ist auch eine sehr populäre Position für traditionelle japanische Hochzeiten, und glückliche Besucher können fähig finden, innen auf eins dieser schönen Ereignisse aufzupassen.

Hinter Itsukushima Schrein ist die Insel selbst eine wundervolle Anziehungskraft. Wenn das Verbot der einfachen Bürger, die angehoben besuchen, ist seine natürliche Schönheit vorhanden, damit alle sehen. Und während der Schrein selbst manchmal mit Besuchern gedrängt, sind die vielen wandernden Spuren, die die Insel kreuzen, normalerweise ziemlich leer. Die Insel anbietet etwas erstaunliche Ansichten, schöne Flora und Fauna und eine nette Wahrscheinlichkeit a bei der Aufwartung zu entspannen, dass die Gezeiten hereinkommen.

Itsukushima Schrein ist, außerdem verhältnismäßig zugänglich. Es ist nahes Hiroschima, so Besucher zu dieser Stadt findet, dass es Bestimmungsort müssen-besucht. Ein Förderwagen anschließt Hiroschima an das Ufer des Sees und die Fähren, die regelmäßig über den Kanal nach Miyajima laufen gelassen.