Was ist Kinderarbeit?

Wenn Leute unter der Volljährigkeit in der ununterbrochenen Arbeit beschäftigt, gilt diese Praxis “child labor.†als , welches die Definition der Kinderarbeit schwierig, unten festzustecken sein kann, weil verschiedene Kulturen verschiedene Definitionen von “child† und von “sustained Arbeit haben, † und diese kann die Formulierung und die Durchführung von den Gesetzen bilden, die entworfen, um die schwierige Kinderarbeit zu beseitigen ziemlich. Konkurrenten der Praxis der anstellenkinder argumentieren, dass Kinderarbeit auswertbar und häufig sehr gefährlich ist.

Nach Ansicht der Vereinten Nationen ist ein “child† jede mögliche Person unter dem Alter von 18. Spezifisches Arbeitsrecht kann Leute unter dem Alter von 16 Kindern zu den zugelassenen Zwecken betrachten, und in einiger Länder abgeschnitten sein sogar niedriger, herum können 12 oder 14. Statistiken über diese Art der Arbeit konzentrieren normalerweise auf Kinder zwischen dem Alter von fünf und von 14, weil viele Nationen, in denen Kinderarbeit ein Problem ist, Gesetze haben, die Leuten erlauben, nach dem Alter von 14 ganztägig zu arbeiten.

Nachhaltige Arbeit konnte jede mögliche Form der Ganztagsbeschäftigung sein und von der Landarbeit bis zu Fabrikarbeit reichen. Kinderarbeit neigt, auswendige Aufgaben wie Herstellung mit.einzubeziehen und bewirtschaftet, und säubert, obgleich Kinder in anderen Industrien auch arbeiten können, wie der Geschlechtsindustrie. Zwecks zu besuchen zu gelten als Kinderarbeit, eher als einfache Berufserfahrung, muss das Kind nicht imstande im Allgemeinen sein Schule wegen seines oder Arbeitszeitplanes, und die Arbeitsbedingungen müssen hart oder gefährlich sein.

Es gibt einige Ausgaben mit Kinderarbeit. Die erste Ausgabe ist, dass Minderjährige nicht unter dem Gesetz bevollmächtigt, um Wahlen auf ihren Selbst zu treffen, und in vielen Fällen, arbeiten Kinder, weil sie gezwungen, so zu tun, nicht weil sie arbeiten möchten. In einigen Fällen sind die Kinder, die für Herstellung verwendet und andere Aufgaben wirklich Sklaven, die von ihren Eltern für solche Arbeit verkauft. Kinder, die nicht Sklaven sind, können minimale Löhne für ihre Arbeit und sie empfangen gezwungen häufig, um die Löhne zu den Familienmitgliedern umzuwenden, eher als, sie für selbst halten. Kindarbeiter auch haben nicht eine Wahrscheinlichkeit, zur Schule zu gehen, oder mit Freunden gesellig zu sein und zu leben normale Leben.

Kinder gearbeitet auf Familienbauernhöfen und in den Familienunternehmen jahrhundertelang, und historisch war sie für Junge der Lehrlingskinder so wie acht allgemein. Lehren bewertet durchaus, während sie Kindern eine Gelegenheit gaben, Karrieren für selbst zu verursachen, indem sie mit erfahrenen Leuten ausbildeten, und jeder von Doktoren zu Weber erlernt durch Lehresysteme. Die Tradition der aufmunternden Kinder, zum in der Familienbauernhofarbeit zu engagieren oder bei Agrarwirtschaft heraus zu helfen aushält heute in vielen Regionen der Welt n.

Using Kinder als Arbeiter wurde eine Ausgabe im industriellen Alter, als Fabriken anfingen zu entstehen, um Waren herzustellen, die historisch zu Hause oder von den Handwerkern gebildet worden. Mit dem Aufstieg der Fabriken kamen einige Arbeitsausgaben und reichten von der Länge des Arbeitstages bis zu Arbeitsplatzsicherheit, und Kinder dokumentiert häufig in den Fabriken, die anstrengende Arbeit wie das Spinnen und das Herstellen durchführen. Kinder arbeiteten auch in der gefährlichen Umwelt wie Gruben. Die ersten Kinderarbeitgesetze verabschiedet in die 1800s und reflektierten SozialUnbehagen über die Beschäftigung der Kinder in den Fabriken.

Während Kinderarbeit eine sehr wichtige Angelegenheit ist, unternommen viele Nationen Schritte, um Leute unter dem Alter von 18 zur Arbeit unter bestimmten Umständen zu erlauben. In vielen Gesellschaften angesehen Arbeit als wertvolle Erfahrung und Beitrag für Gesellschaft d, und die Verwendbarkeit der Teilbeschäftigung und der Lehren zu den Leuten unter dem Alter von 18 gilt als wichtig. In diesen Fällen muss ein Minderjähriger eine Erlaubnis für Arbeit im Allgemeinen erreichen, und seine oder Arbeitsstunden und Zustände begrenzt durch Gesetz, um Ausnutzung zu verhindern und zu garantieren, dass der Minderjährige Zeit hat, zur Schule zu gehen und gesellig zu sein.