Was ist Kwanzaa?

Kwanzaa ist ein siebentägiger Feiertag, der die Ursprung des Afroamerikaners feiert. Er bemüht, jene Sachen zu gedenken, die der Afroamerikanergemeinschaft helfen, stark zu bleiben. Kwanzaa war aus der Zivilrechtbewegung heraus geboren und sein Erfinder, Ron Karenga, zuerst wollte Afroamerikanern eine Gelegenheit geben, einen Feiertag zu feiern, der nicht durch die dominierende Kultur erfunden.

Seit seinem Anfang 1966, verschoben Karenga’s Position groß. Er glaubt jetzt, dass Kwanzaa eine passende Feier zu vielen ist, gerade wie jedes mögliches Rennen in Amerika chinesisches neues Jahr feiern konnte. Karenga verschob auch seine Position, um mehr Leuten der verschiedenen Religionen zu erlauben, Kwanzaa zu feiern, ohne von ihren religiösen Glaube auseinanderzulaufen.

Die kwanzaa-Feier dauert für sieben Tage und bedeutet nicht, einen afrikanischen Feiertag nachzuahmen. Das Wort “Kwanza† übersetzt lose auf Suaheli “first fruits.†zum  jedoch Kwanzaa bedeutet nie, von einem spezifischen panen-afrikanisch Feiertag nachahmend zu sein. Es ist spezifisch die Feier der Afroamerikaner; zwar feiern viele in anderen Teilen der Welt jetzt auch den Feiertag.

Die sieben Tage von Kwanzaa zusammenbringen die sieben Grundregeln kwanzaa, die während der Tage gefeiert. Diese sind Ideen, die die Idee der Gemeinschaft von Individualismus triumphieren. Jeder Tag eingeweiht einer spezifischen Idee en. Sie sind im Auftrag:

Diese Direktion jede gegeben einen Tag der Beobachtung, aber alle betonen Einheit der Afroamerikanerleute und den Wert der Gemeinschaft. Kwanzaa-Feiern können ein spezifisches “African† Gespür haben. Das Haus kann im bunten afrikanischen Tuch verziert werden, und Leute können in der Traditionkleidung ankleiden. Es kann ein Teil der Feier des Weihnachts- und des neuen Jahrestages auch sein.

In diesen Fällen können Christen, die feiern, Kwanzaa den Weihnachtsbaum und das kinara, das spezielle menorah haben, das die sieben Kerzen Repräsentanten der Kwanzaa-Grundregeln hält. Auf jeder Nacht von Kwanzaa sind mehr Kerzen Lit. Auf der 7. Nacht flammen alle Kerzen weiter, um das Ganze von Kwanzaa zu symbolisieren.

Schätzungen schwanken groß auf, wieviele Leute Kwanzaa feiern. Einige sagen, dass ungefähr drei bis vier Million Leute in den US den Feiertag beobachten, gefeiert vom 26. Dezember - 1. Januar. Andere vorschlagen re, dass die Zahl viel größer ist und jetzt viele in den afrikanischen Nationen umfaßt, die auch Kwanzaa beobachten.