Was ist Reporter ohne Ränder?

Reporter ohne Ränder ist eine internationale Organisation, die mit dem Ziel der Förderung von Preßefreiheit gegründet wurde. Die Organisation erleichtert eine Strecke der Tätigkeiten, um Pressefreiheiten bei Journalisten auch unterstützen zu fördern, und im 21. Jahrhundert, erweiterte sie seine Bemühungen in die on-line-Welt und half, bloggers und andere Leute zu erziehen und zu schützen, die Informationen online bekannt geben. Diese Organisation wird durch von einer Vielzahl der Agenturen weltweit finanzieren, zusammen mit Abgaben von den Verfechtern und Erträgen von den Verkäufen der Bücher und anderer Materialien gestützt.

Reporter ohne Ränder wurden 1985 in Montpellier, Frankreich, von Robert Menard, von Roby Brauman und von Jean-Claude Guillebaud gegründet. Der französische Name der Organisation ist Reporter ohne frontières (RSF). Der Name dieser Organisation kann Sie an eine andere vorstehende Nichtregierungsorganisation erinnern (NGO), behandelt Without Borders. Die Ähnlichkeit ist absichtlich; vor der Unterstützung mit der Gründung der Reporter einer der Gründer arbeitete wirklich mit Doktoren Without Borders, ohne Ränder.

Diese Organisation arbeitet auf einige Arten, Pressefreiheiten zu schützen und Journalisten zu unterstützen. Reporter ohne Ränder hilft, die beschuldigten und eingesperrten Journalisten, publiziert ihre Kästen und trägt zu ihren zugelassenen Kapitaln beim politischen Druck auch anwenden zu verteidigen, für ihre Freigabe aufzuregen bei. Die Organisation bietet auch wirtschaftliche Hilfe kämpfenden Journalisten und die Organisationen an, die Pressefreiheiten fördern, und sie versucht, Zensur in einer Vielzahl von Weisen um die Welt aktiv zu kämpfen.

RSF arbeitet auch, um Journalismus sicherer zu bilden. Es führt eine laufende Liste der Reporter, die auf dem Job getötet werden, und er kämpft für sicheren Zugang zu den letzten Nachrichten für Journalisten. Reporter ohne Ränder hilft auch, Reporter mit Sachen wie Flakfeuerjacken für Kriegsgebiete auszustatten, und er wendet Druck an den Regierungen an, um zu garantieren, dass Journalisten nicht in der Linie der Aufgabe verletzt oder bedroht werden. RSF bildet auch die Fälle vom Mord und von der Öffentlichkeit der Einschüchterung sehr und zieht öffentliche Abstimmung an.

Reporter ohne Ränder setzt heraus einige Publikationen, einschließlich einen jährlichen Index der Pressefreiheiten, der auf umfangreicher Forschung um die Welt basiert. Er veröffentlicht auch Führer zum sicheren Bericht um die Welt, zusammen mit einem Handbuch für Bloggers und Cyber-Dissidenten, das nützliche Informationen über das Arbeiten in der on-line-Umwelt enthält.

Diese Presse nichtstaatliche Organisation ist nicht ohne Kontroverse. Einige Leute haben unterstrichen, dass einige der Quellen der Organisation der Finanzierung seine Vollständigkeit kompromittieren können. Andere sind über die Position der Organisation auf Kuba kritisch gewesen, das sie ist ein Hauptübertreter der Pressefreiheiten behauptet. Einige Kritiker haben auch unterstrichen, dass Reporter ohne Ränder nicht immer auf die Art unparteiisch ist, die sie Nachrichten und Informationen bearbeitet, die ein sehr gültiges Interesse ist.