Was ist Sibirien?

Sibirien, „Schlafenland bedeutend,“ ist eine große Region innerhalb Russlands und verlängert von den Ural Bergen auf den Pazifischen Ozean. Der southwest Bereich von Sibirien erweitert in Mongolei und in China und berührt den Norden von Kazakhstan. Viel von Sibirien ist unbewohnbar, bedeckt entweder durch Dauerfrostboden oder starkes taiga. Ostsibirien ist für seine Gebirgszüge und Wasserflächen, einschließlich See Baikal, den tiefsten und saubersten See in der Welt weithin bekannt. Die Nordküste von Sibirien ist Norden des nördlichen Polarkreises.

Bis den Aufbau des transsibirischen Gleiss am Ende des 20. Jahrhunderts, blieb Sibirien zu jeder außer lokalen Nomaden wie den Hunnen, dem Yenets und dem Uyghurs unzugänglich. Die Kreation des Gleiss, das 5.772 Meilen (9.288 Kilometer) von Moskau zu Vladivostok laufen lässt, öffnete die Tür für weitere Erforschung und Regelungen. Bauarbeiter und Landwirte waren die ersten, zum sich auf den Osten zu bewegen, angeregt durch eine Regierungskampagne, Ostrußland zu bevölkern. Bis zum den dreißiger Jahren waren zwei sibirische Städte, Omsk und Novosibirsk, bereits kulturelle und Geschäftszentren geworden.

Sibirien ist für sein Gulag oder die Arbeitslager unbeliebt, zuerst hergestellt 1917 aber bis 1930 nicht offiziell erkannt. Die Gulags wurden benutzt, um nicht nur Verbrecher, aber auch politische Gefangene unterzubringen. Bis zum 1939 gab es über 1.5 Million Gefangenen in den sibirischen Lagern. Jene Leute, die, nachdem beendet ihre Sätze, freigegeben wurden wurden nicht gewährt, in den grossen Städte zurück zu vereinbaren, die zu die Kreation der Städte ganz um Sibirien führen.

Modernes Sibirien ist progressiv und vorwärtskommend. Während die Bevölkerung an nur drei Leuten pro quadratischen Kilometer niedrig bleibt, hat Sibirien eine kulturelle Anwesenheit entwickelt, die Grenzen überschreitet. Novosibirsk, die größte Stadt in Sibirien und das Drittel im Land nach Moskau und St. Petersburg, in den Häusern das Zustand-Akademie-Operen-und Ballett-Theater, in einem großen wissenschaftlichen Forschungszentrum und in einer großen Vielzahl der Kasinos, der Universitäten und der Theater.

Heute kommen Besucher nach Sibirien, Extrema zu erfahren. Sommer auf der Nordküste von Sibirien ist nur über ein monatelanges. Winterbesucher können in Novosibirsk stoppen, um zu sehen, was es wie, in -37 Grad Celsius (- 34.6 zu atmen Grad Fahrenheit) ist, oder Kopf zu den Altai Bergen für das Wandern, Skifahren oder das Flößen.