Was ist Smartism?

Smartism ist eine Form des Ausdrucks oder der Annäherung zum hinduistischen Glauben. Richtig bekannt als Smarta Hampradaya, Personen im Westen an Smartism als Arbeiten als Bezeichnung innerhalb des Hinduismus häufig denken. Jedoch ist das Konzept einer hinduistischen Bezeichnung mehr eines Versuchs durch westliche Kultur, zu beziehen auf der internen Funktion und der Philosophie des hinduistischen Glaubens als eine zutreffende Abbildung von, wie Smartism innerhalb des Hinduismus arbeitet.

Der Ausdruck Smartism wird vom Wort smarta abgeleitet, das verwendet wird, um das zuverlässige zu kennzeichnen, wer besondere Betonung des Platzes auf dem Vedas und dem Shastras. Im Allgemeinen wird die Bedingung von Smartism nach dem Unterricht der Advaita Vedanta Philosophie innerhalb des Hinduismus modelliert. Während Elemente des Advaita Vedanta in den meisten Ausdrücken des Glaubens gefunden werden, scheinen Smarta Anhänger genauer kennzeichnen und geben Ausdruck zu den Gedanken, die in diesem Ausdruck gefunden werden.

Eine der definierenden Eigenschaften von Smartism ist die Anerkennung des Gottes ausgedrückt als Saguna und Nirguna. Als Saguna weist Gott Qualitäten wie eine endlose Natur auf und einige Eigenschaften wie Mitleid, lieben und Gerechtigkeit. Als Nirguna wird Gott als reines Bewusstsein verstanden, das nicht mit Angelegenheit angeschlossen wird, wie durch Menschlichkeit erfahren. Wegen der holistischen Beschaffenheit des Gottes, sind diese einfach zwei Formen oder Namen, die Ausdrücke von Nirguna Brahman sind, oder die entscheidende Wirklichkeit.

Smartism beobachtet auch die Tradition von Shanmata oder die sechs Meinungen. Innerhalb dieses Zusammenhangs werden sechs verschiedene Gottheiten angebetet. Jede der sechs Gottheiten wird verstanden, um sechs verschiedene Ausdrücke oder Äusserungen der entscheidenden Wirklichkeit zu sein. Als solches wird sie bis zur Einzelperson gelassen, um festzustellen, welches und wieviele der sechs Gottheiten, dass die Anbeter auf häufig einwirkt. Da alle sechs betrachtet werden, Ausdrücke des gleichen Gottes zu sein, ist Anbetung von einen, zwei oder allen sechs der Gottheiten während des Lebens Common und tadellos annehmbares.

Anhänger zu Smartism werden erwartet, Kursteilnehmer des Vedas und des Shastras zu sein. Vor Verbindung beschließt das zuverlässige Smarta auch, ein Zölibatärleben zu führen. Diätetische Regelungen sowie Anwesenheit zu den Traditionen und zu den Befolgungen der Familie sind auch sehr wichtig. Wenn ein Frauanhänger von Smartism heiratet, wird sie erwartet, auf den Traditionen zu nehmen gehalten lieb von der Familie des Ehemanns.