Was ist Tabellen-Berg?

Tabellen-Berg ist eine große Bergspitzehochebene ungefähr 2 Meilen (3 Kilometer) von einer Seite zur anderen, die Cape Town in Südafrika übersieht. Es ist ungefähr 3.500 Fuß (1.000 Meter) über Meeresspiegel und bildet eine eindrucksvolle Touristenattraktion. Besucher können bis zum Tabellen-Berg wandern oder können eine Kabelbahn benutzen, um die Oberseite zu erreichen.

Nahe bei dem Rand der Hochebene sind bedeutende Klippen. Die Hochebene wird auf der Ost- und Westseite durch Devil’s Peak und Lion’s Hauptberge, beziehungsweise angegrenzt. Von der Hochebene kann die Stadt von Cape Town nahe bei Tabellen-Bucht gesehen werden.

Besucher können irgendwelche einiger Spuren der unterschiedlichen Schwierigkeit wandern, aber das allgemeinste ist Plattleklip Schlucht. Dieses ist der Weg, der angenommen von der ersten Person zum Aufstieg genommen wird, um Berg verzulegen. Antonio de Saldanha war der erste Europäer, zum im Bereich zu landen, und er bildete den Aufstieg 1503. Der portugiesische Nautiker schnitzte ein Kreuz in der Seite des Lion’s Kopfes, und sie ist heute noch sichtbar.

Die, die die Bergspitze besichtigen möchten aber, wer nicht wandern möchten, können dem Tabellen-Berg Luftkabelbahn nehmen, die sich zuerst 1929 öffnete. Sie nimmt Passagiere zur Bergspitze von einer Kabelstation, die auf Tafelberg Straße gelegen ist. An der oberen Kabelstation kann man ausgezeichnete Ansichten der atlantischen Meeresküste sowie Cape Town und Robben Insel sehen. Besichtigungsbusse in Cape Town bilden regelmäßige Anschläge an der Kabelstation.

Die Bergspitze wird meistens vom Sandstein gebildet, der normalerweise sich nicht zu den großen Höhlesystemen verleiht. Berg verlegen, hat jedoch einige umfangreiche Höhlesysteme. Das größte von diesen, das Wynberg höhlt, ist auf der Rückseite des Berges aus.

Obgleich Tiere Löwen, Leoparden und Rotwild einmal gedurchstreiften Tabellen-Berg mögen, sind diese Sorten entweder ausgerottet worden oder verlagert worden. Das gemeinste Tier man konnte auf der Bergspitze beschmutzen ist das dassie, alias ein Felsen Hyrax. Es ist in den Blicken einem Kaninchen oder einem Meerschweinchen ähnlich. Ein kann das gelegentliche Stachelschwein, den Mungo, die Schlange, die Eidechse oder die Schildkröte auch sehen. Vegetation auf der Bergspitze ist reichlich, und viele Sorten Anlagen dort können auf Masse nirgendwo anders gefunden werden. Die area’s Anlagen werden als Teil der Kap-Blumenregion geschützt. Über 2.200 Sorten Anlagen kann auf dem Berg gefunden werden.

Die Bergspitzehochebene bildet Teil des Tabellen-Gebirgsnationalparks, der auf dem südwestlichen Punkt des Kontinentes von Afrika ist-. Der Park reicht vom Kap-Punkt im Süden bis zu dem Nordrand am Signal-Hügel. Zusätzlich zum Tabellen-Berg schließt der Park eine andere weltberühmte Anziehungskraft, Kap der guten Hoffnung ein.