Was ist das Angkor kompliziert?

Der Angkor Komplex ist eine große Ansammlung Ruinen in Nordkambodscha. Der Angkor Komplex ist ein UNESCO-Welterbe-Aufstellungsort und ist seit 1992 gewesen-. Während eines Zeitraums von zwölf Jahren, zwischen 1992 und 2004, galt des Aufstellungsortes als gefährdet, aber er ist seit dem genug und wird betrachtet jetzt in der guten Gesundheit wieder hergestellt worden und geschützt worden.

Der Angkor Komplex bringt viele verschiedenen Strukturen unter, die als die Kapitalien des unermesslichen Khmer-Reiches zu den verschiedenen Zeiten zwischen den 9. und 15. Jahrhunderten dienten. Verschiedene Könige ordneten von Angkor oder von den nahe gelegenen Regionen, über einem Reich, das manchmal viel des anwesenden Tages Kambodscha und Laos miteinschloß, und Teilen des anwesenden Tages Thailand, Vietnam und Malaysia an.

Der Angkor Komplex selbst deckt einen Bereich ca. 1.200 quadratischer Meilen ab (3100 Quadrat. Kilometer) oder fast 800.000 Morgen. Dieses ist ein Bereich ungefähr die Größe des Moderntages Los Angeles und lässt es ziemlich leicht den größten Komplex von seinem die Welt eintippen. Es gibt mehr als 70 eindeutige Strukturen im Angkor Komplex, in den verschiedenen Stadien des Zerfalls, wenn einiges fast tadellos konserviert ist. Neben dem Angkor Komplex selbst, gelten einige andere Regionen als ein Teil des gleichen Vermächtnises und werden durch den gleichen Parkservice ausgeübt.

Der erste große König des Khmer-Reiches war Jayavarman II, das der Gottkönig des Reiches sich erklärte, und stellte sein Kapital bei Roluos, nahe dem heutigen Angkor Komplex her. Nahe dem Ende des 9. Jahrhunderts, war ein anderer großer Erbauer, den König Energie, König Yasovarman I. Yasovarman nahm, für den ersten der großen Bauvorhaben innerhalb des Angkor Komplexes selbst verantwortlich. Yasovarman konstruierte einen mächtigen Tempel auf dem Hügel von Phnom Bakheng, errichtete die Hauptstadt von Yasodharapura und errichtete das unermessliche OstBaray, einen Vorratsbehälter, der fast 5 Meilen (7.5km) misst durch 1 Meile (1.8km).

Im early-12th Jahrhundert fing König Suryavarman II an, das ehrgeizigste der Tempel zu errichten, die bei Angkor, Angkor Wat konstruiert wurden. Angkor Wat wird als Reflexion der mythischen Einfassung Meru errichtet, und die gesamte Struktur und der Boden wird im frommen Symbolismus durchtränkt und geschmückt mit religiösen Figuren.

Nach Suryavarman’s Tod stellte das Khmer-Reich Einfälle von den nahe gelegenen feindlichen Energien gegenüber. Ein Führer nahm Energie jedoch in Form von Jayavarman VII, das fortfahren würde, aller Khmerkönige das größte zu werden, und der Person, die die die meisten zum Angkor Komplex geben würde. Jayavarman VII ist für den Aufbau von Angkor Thom, von enormen Bayon, von Preah Khan, von Ta Prohm und von vielen kleineren Strukturen während des unermesslichen Angkor Komplexes verantwortlich.

Im 15. Jahrhundert wurde das Khmer-Reich durch das siamesische besiegt, und die meisten bedeutenden Städte wurden rausgeschmissen. In den nächsten Jahrhunderten stürzten die Gebäude langsam in Ruinen ein, und in der Moderne litten sie groß an den Plünderern und unter dem Khmer-Rouge. Vor kurzem jedoch ist viel Arbeit in die Wiederherstellung der Gebäude und in die Klärung des Eingreifendschungels von die meisten ihnen, mit der bemerkenswerten Ausnahme von Ta Prohm eingestiegen, der ungefähr ist bleiben lassen worden, da es gefunden wurde.

Durchläufe für den Angkor Komplex sind für einen Tag, drei Tage oder eine Woche vorhanden. Geführte Ausflüge reichen von den rudimentären Antrieben auf Motorrad um den Bereich mit wenig Interaktion, bis zu ausführlichen akademischen Geschichten der verschiedenen Carvings und der Freskos.