Was ist die Gemeinschaft von Christ?

Die Gemeinschaft von Christ ist christliche Bezeichnung, die in der Unabhängigkeit, Missouri in den Staaten von Amerika gehabt wird. Als Teil der Familie der letzten Tagesheiligbezeichnungen, vollzieht die Kirche sein historisches Erbe zurück zu der Anordnung der Bewegung am 6. April 1830 nach. Die Kirche teilt etwas Geschichte und Glauben mit anderen letzten Tagesheiligbezeichnungen, aber hat neigt, seinen eigenen Kurs zu entwerfen, der basiert auf, welchen Führern und Mitgliedern als der Verstand und der Wille des Gottes für die Kirche sahen.

Als unterschiedliches Wesen fing die Gemeinschaft von Christ zuerst an, am 6. April 1852 aufzutauchen. Für die meisten seiner Geschichte, bekannt die Kirche als die reorganisierte Kirche des Jesus Christus der letzten Tagesheiliger. Beim Behalten der zugelassenen Steuerung dieses Namens, bekannt die Kirche als die Gemeinschaft von Christ seit 2001.

Z.Z. behauptet die Gemeinschaft von Christ Anhänger einer Viertelmillion innen über fünfzig Ländern. Beim Sein ein ökumenischer Körper, der Arbeit mit anderen Christen und Glauben auf öffentlichen Interessen an den Gemeinschaften anregt, die Kirche etwas Glauben und Praxis hält, die einzigartig sind. Einige von diesen Glaube wurden in den frühen Jahren der letzten Tagesheiligbewegung formuliert, während andere innerhalb der einzigartigen Einstellung der Gemeinschaft von Christ entwickelt haben.

Eins des Unterscheidens des Glaubens der Kirche ist ein geöffneter Kanon der Schrift. Die Gemeinschaft von Christ erkennt die Bibel, Buch der Mormone und die Lehre und die Verträge als Schrift. Verbunden mit dem Konzept, dass Gott mehr dem Kanon gelegentlich hinzufügt, glaubt die Kirche auch an fortfahrende Enthüllung. Der Präsident des Glaubens wird verstanden, um für das Darstellen des angespornten Beraters einer Weltkonferenz verantwortlich zu sein, die aus Delegierten um von der Kirche besteht. Dieser Ratschlag kann dem Kanon mit der stützenabstimmung der Delegierten hinzugefügt werden.

Ein anderer Hauptaspekt der Gemeinschaft des Christ-Glaubens ist das Konzept von Zion. Mitglieder des Glaubens verstehen Zion, um Elemente des Platzes sowie einen Geisteszustand zu umfassen. Etwas Ähnlichkeit zum friedlichen Königreich von Quakerism und zur geliebten Gemeinschaft des unitarischen Universalismuses tragend, stellt Zion eine Einheit des Verstandes und des Zweckes dar, der offenkundig beim Interessieren für die ganze Kreation gebildet wird.

Priesterschaft ist auch eine wichtige Eigenschaft der Gemeinschaft von Christ. Hauptgewicht ist auf Service zum Gott, zur Kirche und zur breiteren Gemeinschaft. Verwaltung der Sakramente und der Befehle der Kirche wird auf Priesterschaftmitglieder begrenzt. Seit 1984 ist Priesterschaft in der Kirche zu den Frauen geöffnet gewesen. Die ersten Klaßifikationen für Frauen traten 1985 auf.

Von der grossen Bedeutung ist der Tempel, gelegen in der Unabhängigkeit, Missouri. Zu allen Leuten öffnen, wird der Tempel für geistige Dienstleistungen der Ausbildung und der Anbetung der großen Skala verwendet. Seit dem frühen 1990’s ist der Tempel der Aufstellungsort des täglichen Gebets für Frieden, eine Anbetungerfahrung gewesen, die Mittag zur zentralen Zeit täglich auftritt. Jeder Service konzentriert sich auf ein anderes Land um die Welt und der gegenwärtige Status und das Wohl dieses Landes. Viel baute Gemeinschaft von Christ, den Mitglieder, die nicht für das tägliche Gebet für Frieden anwesend sein kann, einige Momente jeden Tag beiseite setzten, um für das Wohl dieses Landes zusammen mit denen zu beten, im Tempel zusammen.