Was ist die Jubiläum-Schuld-Kampagne?

1997 wurde Jubiläum 2000 in einer Bemühung, das Problem bedrückender Schuld in Entwicklungsländern zu beschäftigen verursacht. Es wird für das Jubiläumjahr gefunden im Buch von Leviticus, als versklavte Völker von ihren Schulden freigegeben wurden, von ihren verlorenen wieder hergestellten Ländern und von den Verschiedenheiten, die erlitten wurden, entfernt genannt. Organisatoren des ursprünglichen Jubiläums zeichneten Ähnlichkeiten zwischen internationale Schuld und historischen Enslavement. Entsprechend ihnen ist- die world’s die meiste verheerende Form der modernen Tagessklaverei bedrückende Schuld.

Seit Jubiläum 2000, ist die Jubiläum-Schuld-Kampagne eine Hauptkraft in der Bewegung geworden, zum der internationalen Schuld zu annullieren. Kapitel in den Vereinigten Staaten, Großbritannien und um die Welt haben zusammen mit einem Band versehen, um Politiker in den ersten Weltländern sowie Führer der Welt-Bank und des Internationalen Währungsfonds zu beeinflussen (IMF), um Konzessionen an Schuldner ernsthaft zu adressieren.

Viele armen Länder sind nicht imstande, mit Zahlungen und Interesse auf ihrer Schuld aufrechtzuerhalten und infolgedessen, Fall in einen Zyklus der Abhängigkeit auf finanzieller Unterstützung aus ersten Weltländern. Betriebsmittel, die für Bürger, Infrastruktur und ökonomische Entwicklung ausgegeben werden sollten, werden Schuldenrückzahlung zugeteilt. Verfechter der Jubiläum-Schuld-Kampagne glauben, dass die einzige Lösung zu diesem Zyklus zu verzeihen ist, oder annullieren die Schuld vollständig.

Die Plattform der Jubiläum-Schuld-Kampagne fordert die Annullierung vom schlechtsten der countries’ Gesamtschuld, besonders für die-, die mit humanitären Ausgaben wie Hunger, politischem Streit, Genozid und Epidemien kämpfen. Jubiläum fordert eine erweiterte Definition des “heavily verschuldeten armen countries† durch die Welt-Bank und den IWF, um mehr Länder zu umfassen.

Jubiläum arbeitet auch, um irgendeine Schuld als “odious Schuld, † einzustufen, das die ungesetzliche Schuld ist, die durch die Diktatoren und Regime suchen, von den Darlehen persönlich zu profitieren genommen wird. Sie beziehen sich die auf Darlehen wie “stolen Reichtum, um eine Ausleseminorität zu profitieren das geborgte, unverantwortlich genommene und benutzte † und. Diese Schuld kann Ausdrücke der Rückzahlung, die räuberisch und als unfair gelten, mit hohen Zinssätzen und unmöglichen Ausdrücken haben.

Verfechter des Jubiläums haben auch Führer der reichsten Länder, spezifisch die Vereinigten Staaten und das Großbritannien angerufen, um Schuld, als Weise zu verwenden zu stoppen, arme Länder, sogar unter den gut gemeintsten Umständen zu steuern und zu beeinflussen. Indem sie Darlehen und Schuldenrückzahlungumstrukturierung verwenden, können diese Länder Bedingungen und Anforderungen für Gebrauch des Geldes hinzufügen, die häufig die reicheren Länder fördern.

Die Jubiläum-Schuld-Kampagne hat einige verschiedene Programme, einschließlich “Drop auf der ganzen Erde zu funktionieren das Debt† und “Make Armut History.† die Kampagne wird durch die Glaube gegründeten Organisationen gestützt, die fast jede Religion, Hilfeengruppen, Privatunternehmen und Organisationen, sowie viele Berühmtheiten, einschließlich Bono der Felsengruppe U2 überspannen.