Was ist die Nationen-pädagogische, wissenschaftliche und kulturelle Organisation (UNESCO)?

Die Nationen-pädagogische, wissenschaftliche und kulturelle Organisation (UNESCO) wurde 1945, als Arm der Vereinten Nationen verursacht (UN). Sie dient, die Ziele der UNO-Charter zu fördern, die arbeitet, um eine internationale kooperative Bemühung zu stützen, den Rechtsgrundsatz, grundlegende Menschenrechte und Gerechtigkeit für alle herzustellen und zu schützen. UNESCO bemüht sich, Menschenrechte und Kultur nicht nur zu schützen, aber auch die Schätze und die reichen Betriebsmittel die Welt muss seine Einwohner anbieten.

UNESCO’s Betriebes wird in Paris, Frankreich gehabt und 191 Mitgliedsstaaten hat. Er funktioniert using die Felder der Ausbildung, der Wissenschaft und der Kultur, um seine Ziele zu erzielen. UNESCO fördert seine Tagesordnung durch fünf verschiedene Programme innerhalb dieser Felder: Kultur, Ausbildung, Naturwissenschaften, Social und Humanwissenschaften und Kommunikation und Informationen.

Ausbildung

In 25% von afrikanischen Nationen, fahren nur 50% von grundlegenden gealterten Kindern, die z.Z. Schule besuchen, wirklich fort, sich das nächste Jahr zu sorgen. Frauen bilden zwei drittel der unwissenden erwachsenen Bevölkerung, weltweit. UNESCO’s “Education für All† (EFA) Kampagne wurde hergestellt, um Ausbildung als eins unserer Grundrechte zu fördern, Nationen weltweit zu helfen, um ihre Erziehungsprogramme sowie zu verbessern bieten verbesserten Zugang zu seinen Bürgern durch Innovation und öffentliche Rede. Die Weltkonferenz auf Ausbildung für alle 1990 war die erste seiner Art und hat den Fokus auf erwachsenem Bildungsgrad und Grundschulausbildung eingestellt. EFA stellte das Ende April jedes Jahr als EFA-globale Tätigkeits-Woche her. Das program’s Ziel ist, Ausbildung für alle bis zum dem Jahr 2015 zur Verfügung zu stellen.

Naturwissenschaften

UNESCO gründete das Weltwasser-Einschätzungs-Programm (WWAP) 2000, um sich auf die world’s Wasserversorgung zu konzentrieren, und zu helfen, ein weltweites System der Wasserüberwachung zur Sicherheit und zur Nachhaltigkeit einzuführen. Kampagnen wie “Water für Life† und “World Wasser Day† arbeiten, um öffentliches Bewusstsein auf den Ausgaben zu erhöhen, die Sicherheit und Versorgungsmaterial des internationalen Wassers beeinflussen. 2005-2014 wurde durch WWAP als das “Decade der Ausbildung für stützbares Development.† das globale Klima gekennzeichnet und seine Rückwirkungen sind ein anderer Fokus von UNESCO.

Social und Humanwissenschaften

Diese Abteilung von UNESCO konzentriert sich auf Bioethik und insbesondere, das Feld von Genetik. UNESCO hofft, internationale Standards von Ethik in den Wissenschaften using Ausgaben in Bezug auf Religion und Philosophie sowie die zugelassenen und kulturellen Verzweigungen einzustellen. Durch öffentliche Rede und Ausbildung kann das Programm eines Tages sein, was Mitgliedsstaaten nach zur ethischen Anleitung im Feld suchen. Andere ethische Ausgaben wie Lackieren im Sport sind ein Fokus von UNESCO.

Kultur

Der Schutz der Kultur und der kulturellen Vielfalt ist möglicherweise eine von UNESCO’s weithin bekanntesten Bemühungen. In der Universalerklärung der kultureller Vielfalt, umreißt UNESCO sein goals–, das es hofft, die homogenisierengefahren des Globalismus zu vermeiden, beim Schützen die einzigartigen Traditionen, die Sprachen und die Architektur einer Kultur. Erbe, nach Ansicht UNESCO, kann in einige verschiedene Aspekte aufgegliedert werden: Welterbe (Welterbeaufstellungsorte, die allen Menschen, einschließlich Egypt’s Pyramiden und Australia’s großes Wallriff gehören), hervorragendes oder fühlbares Erbe (Denkmäler und historische Aufstellungsorte wie die Stadt von FEZ in Marokko), bewegliches Erbe (wie Museen) und unberührbares Erbe (wie Musik und Sprache). Lebende Kulturen und alle unberührbare Aspekte, die mit ihnen verbunden sind, sind von verloren sein zum Alter ohne die Intervention der UNESCO’s Programme gefährdet.

Kommunikation und Informationen

UNESCO erkennt, dass in vielen Teilen der Welt, einige Bürger ohne Universalzugang zu unzensierten Informationen über ihr Land und die Welt über seinen Rändern hinaus leben. Durch seine Programme bemüht sich UNESCO, Universalzugang zu den Informationen durch Bibliotheken und die Presse zu bieten. Meinungsfreiheit durch die Entwicklung von starke Mittel ist ein großer Fokus von UNESCO, und sie hat 3. Mai jedes Jahr als “World Presse-Freiheit Day.† hergestellt