Was ist ein Fatwa?

Im Islam ist ein Fatwa eine zugelassene Verordnung, die von jemand gebildet, das umfangreiches Wissen des islamischen Gesetzes hat. Bewohner des Westens gekommen, über die exakte Bedeutung eines Fatwa, die dank die Politisierung von fataawa (der Plural von Fatwa) von den extremen Aktivisten verwirrt zu werden und die Organisationen. Fataawa kann alles von tatsächlich regeln, ob es angebracht für Frauen ist, Verfassung zur besten Weise zu tragen, eine Landdebatte zu lösen, und sie betrachtet nicht, rechtsverbindlich zu sein, die sehr wichtig ist.

Islamische Rechtswissenschaft ist extrem kompliziert, ganz wie andere Systeme der Rechtswissenschaft basiert auf frommen Werten. Das Qu'ran betrachtet, eine Berechtigung für Rechtswissenschaft, zusammen mit dem sharia oder islamisches Gesetz und das hadith, die Aufzeichnungen der Wörter und Briefe des Prophets zu sein. Historisch umfaßt islamische Rechtswissenschaft auch das ijma oder Übereinstimmung der islamischen Gemeinschaft, zusammen mit qiyas, reasonings durch Analogie, die von den islamischen Gelehrten verwendet. Zusätzlich können periodische Fatwas herausgegeben werden, um die ändernde Welt zu adressieren.

Traditionsgemäß kann ein Fatwa von jemand nur herausgegeben werden, das über islamisches Gesetz extrem kenntnisreich ist, und ideal kommt ein Fatwa von einem Ort der Aufrichtigkeit und des echten Interesses. Zwecks persönlich oder politisch auch sein zu gelten als einen gültigen Fatwa in vielen Regionen, darf der Fatwa nicht in der Natur, und es sollte für die moderne Welt angebracht sein. Viele moslemischen Länder ernannt ein Mufti zum Ausgabe fataawa und aufgetreten als eine fromme Berechtigung me.

Wenn ein Fatwa herausgegeben, muss der Aussteller Unterstützung und Unterstützung gewähren. Er ist nicht genug, zum zu sagen, dass etwas auf eine bestimmte Art erfolgt werden sollte; der Aussteller sollte in der Lage sein, einen Präzedenzfall im sehr großen Körper der islamischen Rechtswissenschaft zu finden, und ein Fatwa gestützt häufig mit Anführungsstrichen von anderen Quellen, damit Leute die Argumentation hinter dem Fatwa verstehen können. Es ist auch möglich, unvereinbares fataawa von den verschiedenen frommen Behörden zu sehen, und in einigen Fällen können diese Behörden treffen, um die Ausgabe zu besprechen und einen neuen Fatwa freizugeben, der das Resultat der Diskussion reflektiert.

Fataawa sind nicht rechtsverbindlich. Moslems, die einen Fatwa über eine Angelegenheit von Bedeutung fordern, können eine zweite Meinung aussuchen oder sogar ignorieren den Fatwa, besonders wenn sie glauben, dass es mit dem Geist des moslemischen Gesetzes und des Lebens widerspricht. Fataawa beruhen im Allgemeinen auf der Unterstützung der Gelehrter, um populären Boden zu gewinnen, und wenn ein Fatwa auch in einem islamischen Gericht verwendet, kann es zusätzliches Gewicht mit der moslemischen Gemeinschaft gewinnen.

Ein unbeliebter Fatwa herausgegeben von Ayatollah Khomeini 1989 nomm und bestellte den Tod des Autors LachsRushdie, und einige Bewohner des Westens sind unter dem fehlerhaften Eindruck, den dieses alles fataawan die Gestalt der Durchführungsaufträge annehmen. Dieses ist nicht tatsächlich der Fall; ein Gegenbeispiel von den Gelehrten an der Al-Azhar Universität, empfiehlt zwischen Glaubensrichtungenstudie zwischen Juden, Christen und die Moslems und veranschaulicht die unglaubliche Vielfalt von fataawa.