Was ist ein Kruzifix?

Ein Kruzifix ist ein Kreuz, nach dem eine Abbildung von Christ beigefügt. Es ist ein Symbol, das viel in den katholischen und östlichen orthodoxen Religionen verwendet. Einige Sects des Christentums benutzen nicht das Kruzifix, aber können die Kreuzigung symbolisieren, indem sie ein einfaches Kreuz tragen oder anzeigen. Der Hauptunterschied zwischen dem Kruzifix und dem Kreuz ist, dass das Kruzifix immer eine beigefügte Christ-Abbildung hat, während das Kreuz bloß einem kleingeschriebenen alphabetischen “t.† ähnelt

In der katholischen Masse kennzeichnet die Prozession des Priesters hinunter den Gang zu Beginn der Masse normalerweise den Priester oder den der Altarbediener, die das Kruzifix halten. In letzter Zeit hält jemand, das in der Kirche dient, das große Kruzifix, während der Priester, der die Predigt gibt, den Text der Bibel über seinem Kopf hält.

Bestimmte katholische Zeremonien wie die, die an Karfreitag anbieten gehalten Leuten die Gelegenheit auch n, das church’s große Kruzifix zu küssen. Mitglieder der Kirche nähern dem Kruzifix und setzen einen hellen Kuss auf die Füße von Christ. Viele Katholischen und andere Christen haben kleine Kruzifixe in ihren Häusern, zum sie an die Kreuzigung und die Auferstehung von Christ zu erinnern.

Es gibt keine Art des Kruzifixs. Eigenschaft vieler christliche Kruzifixe über Christ’s Kopf die Buchstaben, „INRI.“ Dieses steht für das “IESVS NAZERENVS REX IVDAEORVM†, das zu „Jesus den Nazaräer übersetzt, der König der Juden.“ Dieses Symbol gedacht, zum Kreuz durch Pontius Pilatus geschrieben worden zu sein und vielleicht hinzugefügt worden zu sein. Etwas Kruzifixarten sind eher die Grafik und zeigen Blutmarkierungen an den Füßen und an den Händen und an der Wunde auf Jesus’ Seite. Andere sind metaphorischer.

In den östlichen christlichen Religionen neigt das Kruzifix, etwas unterschiedlich zu schauen. Anstelle von der einfachen “t† Anordnung gesehen auf viele westlichen Kruzifixe, hat das östliche Kruzifix zwei Stäbe oder Stücke, die oben von den Enden jedes “t† Punktes zur Oberseite des vertikalen Teils erreichen. Während das Vierpunkt Kruzifix Tradition unter westlichen Christen ist, gibt es nichts falsch mit dem Besitzen ein mit den zusätzlichen Stäben. Tatsächlich in den Häusern, zur Verfügung stellte jedes mögliches Kruzifix irgendeiner Art es ist nicht sacrilegious gehalten für geeignet für jene christlichen Sects vom Westen.

Eine Art des Kruzifixs, das populär geworden, genannt das resifix oder Auferstehungskreuz. Anstatt, Christ zu kennzeichnen, der auf dem Kreuz stirbt, bildlich darstellt sie einen triumphierenden wieder belebten Jesus en. Einige Leute bevorzugen das resifix gegenüber dem traditionelleren Kruzifix, da Hauptgewicht im Symbol weg von Christ’s Tod auf seine Auferstehung verschiebt.

Ein Kruzifix in einer Kirche oder in einem Haus gilt als einen Gegenstand der Meditation. In den Kirchen beten Leute häufig vor dem Kruzifix. An den Häusern können Leute Kruzifixe zu den Wänden hinzufügen, in denen sie häufig gesehen. Sie können entweder an ihrem Kruzifix beten oder das Kruzifix in einer offensichtlichen häufig erinnert zu werden Position, des Christ’s Opfers, seiner Liebe für Menschlichkeit und seiner Auferstehung einfach benutzen.