Was ist ein Mennonite?

Ein Mennonite ist jemand, das der Mennonite Kirche gehört, eine Anabaptist-Kirche, die seit den 1500s aktiv gewesen ist. Mennonites kann in den engverbundenen und sehr freundlichen Gemeinschaften auf der ganzen Erde, häufig gefunden werden, und ihre frommen Traditionen legen einen schweren Nachdruck auf Gemeinschaftsanschlüssen, öffentlichem Dienst und Pazifismus. Wie mit vielen christlichen Sects, drücken Mennonites ihren Glauben in einer großen Vielfalt von Weisen aus; etwas alter Auftrag Mennonites z.B. bemühen sich, einfach zu leben, indem er einfach moderne Technologie zurückweist und, während gemäßigte Mennonites Phasenverhältnismäßig gewöhnliche Leben ankleidet, mit nichts auf der Außenseite, sie von den non-Mennonite Freunden und den Nachbarn zu unterscheiden.

Die Anabaptistbewegung in der Kirche war ein Teil einer grösseren Umwälzung in der christlichen Gemeinschaft, die als die Verbesserung bekannt. Die Politiken der Verbesserung waren extrem kompliziert, aber sie kochten im Wesentlichen unten zu einem Unterschied bezüglich der Meinung mit der dominierenden katholischen Kirche und führten zur Kreation von zahlreichem andere christliche Sects. Viele dieser Sects, einschließlich die Anabaptists, betonten eine Rückkehr zur Berechtigung der Schrift und die frühe Kirche als Modell.

Die Anabaptists kamen, “Anabaptist† wegen ihrer Glaubensumgebenden Taufe genannt zu werden. Sie glaubten, dass sofortige Belehrung in die Kirche an einem jungen Alter mit Taufe lief gegensätzlich zu den Gewohnheiten der frühen Kirche, als Leute zur Kirche später im Leben kamen und eine aktive Wahl traf, um christliche Werte zu umfassen. Mennonites Anteil dieser Glaube, using Taufe als Geständnis und Modellieren eines Gläubigers ihres Verhaltens auf dem modelliert durch die frühe christliche Kirche. Die Mennonite Niederlassung der Anabaptistgemeinschaft wird für Menno Simmons, ein religiöser Führer genannt, der in den 1500s lebte; Ende der 1600s erfuhr das Mennonites eine profunde Spalte, die die Kreation der amischen Gemeinschaft ergab.

Viele Leute sind mit Mennonite Organisationen vertraut, die Katastrophenhilfe anbieten, und das Mennonites sind weltweit mit ihrer schnellen Antwort zu den Sachen wie Hurrikanen, Erdbeben und verheerenden Feuern berühmt geworden. Viel werden Mennonites auch in Friedens- und Gerechtigkeitausgaben, als natürliche Ausdehnung ihrer Pazifist- und Non-resistantwerte miteinbezogen. Mennonites versuchen auch, zu leben die einfachen Leben, tragen zu ihrer Kirche und zu Gemeinschaft bei und vermeiden die Ansammlung von Reichtum- und Materialwaren.

In den Bereichen mit einer starken Mennonite Gemeinschaft, ist es möglich, Schulen zu finden laufen gelassen von Mennonites, und Mennonites sind häufig in ihrer frommen Gemeinschaft und in der größeren Außenwelt sehr aktiv. In anderen Regionen ziehen alter Auftrag Mennonites es vor, zu selbst zu halten, und einige sehr konservative Sects verbannen Leute, die beschlossen, die Kirche zurückzuweisen, nachdem sie getauft worden waren. Viel sind Mennonites glücklich, ihren Glauben und religiösen Glaube mit neugierigen Leuten und einige willkommene Leute der Mennonite Kirchen zu besprechen, die ihren Glauben an den Dienstleistungen und Mennonite an den Sozialereignissen erforschen.