Was ist ein Shaman?

Ein Shaman ist eine Person, die auf die normale Welt und die Welt des Geistes einwirkt und normalerweise tritt als eine Art des Vermittlers zwischen den zwei auf. Shamans sind in vielen Stammes- Kulturen allgemein, obgleich Shamanism in anderen Arten Kultur auch existieren kann. Um der Shaman ist häufig für die körperliche und geistige Gesundheit der Leute verantwortlich und kann auch ersucht werden, um Geist für Hilfsmittel hervorzurufen, oder die Zukunft vorauszusagen und Omen zu deuten.

Zentrale zur Idee des Shaman ist das Konzept eines Schwerpunktes, in dem die natürlichen und übernatürlichen Welten anschließen. Dieser Nullpunkt wird häufig als die Mitte der Welt angesehen und kann mit einer archetypischen Eigenschaft - wie dem Weltbaum verbunden sein. Ein Shaman kreuzt vorbei von der natürlichen Welt in die übernatürliche Welt und muss bestimmte Versuche häufig dort überwinden, um etwas Energie über der Welt des Geistes auszuüben. Wenn der Shaman dann zur natürlichen Welt zurückkommt, sind er mit speziellen Energien oder Wissen erfüllt worden, die sie entweder für gutes oder Illinois verwenden können.

Der Weg, den ein Shaman nimmt, schwankt weit, abhängig von dem kulturellen Zusammenhang er von kommen. Viele Leute haben unterstrichen, dass, alle Stammes- Glaubenssysteme zu einem einzelnen Ausdruck generalisierend - Shaman - Ausfallen, zum in Erwägung der Verschiedenartigkeit zu ziehen, die diese Wege nehmen können. Ein Shaman kann Kraft aufwenden, um ihre Energie zu gewinnen und Geist buchstäblich einschließen oder versklaven, um ihr Bieten zu tun. Ein Shaman kann eine ruhigere Form der Kommunion auch benutzen und abgestimmt mit Geist werden, um von ihnen zu erlernen oder ihre Hilfe zu fordern. Einige Shamans können, was sie als wörtliche Bewegung tun, wenn ihr körperlicher Körper ansehen sie in die Welt begleitet, des Geistes, während andere mit ihrer Geistreise beginnen können während in einer Trance, using eine Form der Astralprojektion zum Besuchen den Geistreich.

Die Energien, die ein Shaman hängen besitzt auch, vom kulturellen Zusammenhang, von der Fähigkeit des Shaman und von ihrem Niveau des Wissens ab. Ein Shaman kann in der Lage sein, in die Zukunft und in die Vergangenheit zu sehen und Ereignisse und Warnung gegen bestimmte Vorgehensweisen voraussagen. Ein Shaman kann in der Lage sein, die Krankheiten häufig wahrscheinlich zu heilen, bewerkstelligt durch boshaften Geist, oder sogar ausgeprägtere körperliche Wunden zu heilen, indem er um das Hilfsmittel des wohltätigen Geistes ersucht. Ein Shaman kann Kontrolle über dem Wetter ausüben und Regen, um Getreide zu wässern oder Stürme benennen, um Feinde zu bestrafen. Ein Shaman kann ihren Körper, Ursachenanlagen sofort fliegen oder teleport, um zu wachsen oder zu verwelken, Frauen fruchtbar oder unfruchtbar zu bilden, oder Gesamtkontrolle über ihrem Körper auszuüben, indem er ihr Herz stoppt und ohne Bluten oder die Holding, die heiße Kohlen in ihren Händen brennt sich schneidet.

Der Ausdruck wird in solch einem ausgedehntem Zusammenhang verwendet, dass er viele traditionellen Heiler oder Wunderarbeitskräfte in den Stammes- Gesellschaften bedeckt. Jedes mögliches Glaubenssystem, das nach der Idee des ungesehenen Geistes behauptet wird, der wechselwirkend ständig mit unserer Welt - Geist, mit der durch eins mit korrektem Training und Energie in Verbindung getreten werden oder gesteuert werden kann - ist im Wesentlichen shamanistic. Anders als Priester funktionieren Shamans unabhängig und möglicherweise erlernen ihre Kunst von einem alten Shaman oder von einem Geistführer.