Was ist ein koptisches Kreuz?

Das koptische Kreuz ist eine Form des Kreuzes, das von den koptischen Christen getragen, Christen, die in einigen Teilen von Nordafrika leben, besonders in Ägypten. Wie andere Christen symbolisieren Copts Abnutzung das Kreuz als Symbol ihres Glaubens und es Christ, sein Opfer und die ewige Liebe des Gottes. Viele Besucher zu den Regionen von Afrika mit koptischen Bevölkerungen mögen koptische Kreuze als Andenken kaufen, da das koptische Kreuz häufig unglaublich ausführlich und ziemlich schön ist.

Christentum eingeführt nach Afrika im ersten Jahrhundert CER, von Mark der Evangelist. Er war vermutlich für die frühe Form des koptischen Kreuzes verantwortlich, das von den afrikanischen Christen als Symbol ihres Glaubens an den werdenden Tagen des Christentums getragen. Heute den Evangelisten markieren erkannt als der Gründer der christlichen Kirche in Afrika.

Das früheste koptische Kreuz war das koptische ankh, das die Senkrechtstäbe des Kreuzes umfaßte, und ein großer Kreis über dem Spitzenstab. In einigen Fällen enthielt der Kreis die Ganzheit vom Spitzenstab, während in anderen Fällen, verkürzt der Spitzenstab, und der Kreis balanciert auf die Oberseite. Der Kreis im koptischen ankh bedeutet, um die Auferstehung von Christ und die ewige Liebe des Gottes zu symbolisieren, und Kreise fortfahren und, in koptische Kreuze heute integriert zu werden.

Im Laufe der Zeit entwickelten andere Formen des koptischen Kreuzes. Das koptische orthodoxe Kreuz ist quadratisch, und häufig schwer verziert mit den mit Filigran geschmückten und fantasievollen Details, während das äthiopische Kreuz eine klassischere Querform ist, verziert mit kleinen Kreuzen und die Kreise. Viel tätowieren Copts Abnutzung eine Form des koptischen Kreuzes um ihre Ansätze und einige auch das Kreuz auf ihren Handgelenken; die Geschichte des koptischen Tätowierens ist auch sehr alt.

Weil Afrika eine Mischung vieler Religionen einschließt, lässt das koptische Kreuz Copts und zu anderen leicht miteinander kennzeichnen. Das Kreuz gespielt diese Rolle während der Geschichte des Christentums, zusammen mit einigen anderen Symbolen wie Fischen, und auf einmal, das Kreuz könnte zu tragen sehr gefährlich sein; im römischen Reich z.B. verfolgt Christen schwer am Anfang vom Christentum. Folglich symbolisiert das Kreuz nicht nur Mitgliedschaft im christlichen Glauben, aber eine Erinnerung der frühen christlichen Märtyrer, die starben, weil sie das Kreuz trugen und ablehnen, um auf ihren Glauben zu verzichten.