Was ist eine Scharnierventil-Brücke?

Eine Scharnierventilbrücke ist eine ursprüngliche Form der Steinbrücke gebildet, indem sie große Platten des Felsens über Steinpiers legt. Klassisch errichtet Scharnierventilbrücken nahe Furten und aufstellten sie nah an hergestellten Wegen en, und einige waren ziemlich groß. Die meisten Scharnierventilbrücken gefunden im Vereinigten Königreich, obgleich verschiedene Scharnierventilart Brücken in anderen Regionen der Welt gefunden werden können, einschließlich die Bereiche, die so entlegen sind wie China. Es ist möglich, einige Scharnierventilbrücken auf gehenden Ausflügen bestimmter Regionen von Großbritannien, besonders Devon zu sehen, in dem einige intakte Scharnierventilbrücken angesehen werden können.

Dieser Brückenentwurf geglaubt, um im Ursprung prähistorisch zu sein, obgleich die meisten des Überlebenscharnierventils nur Datum zum mittelalterlichen Zeitraum überbrückt. Um eine Scharnierventilbrücke herzustellen, mussten Aufbaumannschaften Felsen schleppen und schneiden um Piers herzustellen und finden dann große Platten des Felsens um über die Piers zu legen. Einige Scharnierventilbrücken waren weit genug, eine Karre, während andere für nur Fußgänger oder Mitfahrer konzipiert, wenn die Karren unterzubringen in der Furt fortfahren, nahe bei der Scharnierventilbrücke. Gewöhnlich ermangelten Feinheiten wie Schienen, und viele Scharnierventilbrücken hergestellt im sehr seichten Wasser en, also gewesen sein ein Fall nicht verhängnisvoll.

Das Ausdruck “clapper† kommt vom angelsächsischen cleaca, “to Brücken-Sprungbrett, †, das einige Tips in die Ursprung der Scharnierventilbrücke zur Verfügung stellt. Dieser Entwurf entwickelte vermutlich vom Sprungbrett, das einmal von den Fußgängern benutzt, um Flüsse zu kreuzen, wenn irgendein intelligenter Ingenieur dass, feststellt, das Sprungbrett zu eine Brücke mit dem Gebrauch der Platten oder Felsen oder Holz gemacht werden könnte.

Scharnierventil überbrückt gebildet es einfacher, damit Leute herum erhalten und Fußgängern erlauben, Flüsse leicht zu kreuzen, ohne zu müssen, die nassen und häufig ermöglichenden Mitfahrer zu erhalten, zum die selben zu tun. Diese Brücken anfingen e, außer Gebrauch zu kommen, während stärkere Methoden des Brückenaufbaus entwickelt und ohne Zweifel viele Scharnierventilbrücken zerstört, um Raum für neuere Brücken historisch zu bilden und Leuten erlaubten, die Straßen und die Wege zu benutzen, die sie mit vertraut waren, verschiedene Positionen zu erreichen.

Einige historische Bewahrungorganisationen arbeiten, um Scharnierventilbrücken zu konservieren, damit zukünftige Generationen dieses Stück Menschheitsgeschichte genießen können. Scharnierventilbrücken sind auch nicht in den Privateigentümern und in den Gärten, in denen Leute den rustikalen Blick einer traditionellen Scharnierventilbrücke anstatt der moderneren Entwürfe genießen können, besonders in einem altmodischen Garten selten. Moderne Versionen der Scharnierventilbrücke können mit Kleber oder Mörser gesichert werden, um sie sicherer zu bilden.