Was ist internationaler Gerechtigkeit-Auftrag?

Internationaler Gerechtigkeit-Auftrag (IJM) ist eine christliche Organisation, die in entwickelnden Nationen arbeitet, um Gerechtigkeitpunkte anzusprechen. Obgleich die Organisation in der Natur christlich ist, ist es nicht spezifisch ein christliches Ministerium, und es verwendet Glauben nicht als entscheidende Probe, wenn es Eignung für seine Dienstleistungen feststellt. Obgleich die Organisation hauptsächlich auf helfende Leute gerichtet, die nicht durch ihre Regierungen und Rechtssysteme geschützt oder unterstützt, entworfen sie auch, um Christen, besonders evangelische Christen anzuspornen, und ein Beispiel der Art der Arbeit zur Verfügung zu stellen, die von der christlichen Gemeinschaft erfolgt werden kann.

IJM gegründet 1997 durch Gary Haugen. Die Gruppe konzentriert auf das Interessieren für Opfer von Gewaltverbrechen, von Geschlechtsverbrechen, von menschlichem Handeln, von Landergreifung, von Zwangsarbeit und von Polizei-Brutalität. Zusätzlich zum Gewähren der Unterstützung Opfern, versucht internationaler Gerechtigkeit-Auftrag auch, Täter verantwortlich zu halten, und er fördert grundlegende Politik und Infrastruktur ändert mit dem Ziel von solche Verbrechen zukünftig verhindern. Viele der Gründungsmitglieder sind Rechtsanwälte mit vieler Erfahrung und reflektieren eine feste Erdung für die Arbeit von IJM.

Ab 2008 hatte internationaler Gerechtigkeit-Auftrag 14 Feldarbeitbüros in Asien, in Afrika und in Südamerika. Die Organisation legt einen schweren Nachdruck auf der Beschäftigung der Bürger der Nation, die es innen funktioniert, dem Versehen der Leute mit Gelegenheiten und Opfern vertraute Gesichter auch geben, um auf einzuwirken. Internationaler Gerechtigkeit-Auftrag durchführt Untersuchungen, Arbeiten im Feld, fremde Regierungen der Vorhallen und Hilfen ngen, um Rechtssachen zusammenzubauen. Die amerikanischen Hauptsitze des internationalen Gerechtigkeit-Auftrags sind in Washington, DC, und einige Leute arbeiten in diesen Büros, die IJM fördern und Überseebemühungen koordinieren.

Etwas von der Arbeit des internationalen Gerechtigkeit-Auftrags kritisiert worden. Z.B. arbeitet die Organisation in einigen Ländern, um Frauen aus Bordellen heraus zu erhalten, und Kritiker sagen, dass einige dieser Frauen zur Bordellarbeit zurückkommen, um ihre Familien zu stützen, weil es die einzige Form der Beschäftigung ist, sind sie mit vertraut. Während diese Kritiken gültig sind, ist es schwierig, positive Änderung in einer Gesellschaft vorzunehmen, ohne die grundlegende Infrastruktur und die Sozialpolitik zu ändern, also könnte man unterstreichen, dass, während internationaler Gerechtigkeit-Auftrag nicht immer zum “save† jeder handhabt, es zu den wichtigen Zuwachsänderungen im Laufe der Zeit beiträgt.

Nächstenliebebewertungsorganisationen geben internationalem Gerechtigkeit-Auftrag die guten Bewertungen im Allgemeinen und hervorheben die Tatsache ungen, dass viel der Kapital der Organisation für tatsächliche Betriebskosten eingesetzt. Die Betriebe der Organisation sind auch sehr transparent, und sie hat eine Verpflichtung zum Schützen seiner Spender sowie seine Begünstigten.