Was ist politisches Asyl?

Politisches Asyl ist das Recht, Schutz irgendwo zu suchen, wenn man angemessene Furcht vor Verfolgung hat. Es ist ein altes Konzept, mit Zivilisationen wie das Recht zum Asyl, die respektieren und Griechenland und Rom, es Gesetze geben. Viele Länder bieten politisches Asyl Leuten, auf einer einzelnen Basis an. Abhängig von den Gesetzen einer Nation kann jemand Asyl in einigen unterschiedlichen Arten beantragen und wenn die Anwendung erfolgreich ist, dass Person kann im Gastland leben und arbeiten.

In den alten Zeiten konnten Verbrecher und Leute, die verfolgt wurden, Schutz in benachbarten Nationen oder in gekennzeichneten Schongebieten suchen. Mit dem Aufstieg der christlichen Kirche, wurden viele Kirchen auch Orte des Schongebiets für suchendes Asyl der Leute. Durch Gesetz konnten Leute Asylsuchende in einer Kirche nicht stören, und Kirchen wurden betitelt, um die Leute in ihrer Sorgfalt zu schützen. Das Konzept einer Kirche als Schongebiet besteht auf vielen Nationen weiter, obgleich etwas Gesetze Verbrechern erlauben begriffen zu werden, wenn sie Schutz in einer Kirche suchen, während zutreffende Asylsuchende allein gelassen werden.

Moderne Gesetze über das Recht zum Asyl bewilligen im Allgemeinen Asyl Leuten, die Verfolgung wegen ihres Rennens, Nationalität, Ursprung, Ethnie, kulturellen oder religiöse Glaube fürchten, oder politischer Tätigkeit. Einige Nationen bewilligen auch Asyl suchendem Schutz der Leute vor Geschlechterdiskriminierung; z.B. können Frauen in den Nationen mit Sharia Gesetz Asyl suchen, um strenge Bestrafungen für Ehebruch zu vermeiden. Im Falle der Massengruppen Flüchtlinge, die verlegt werden, können Asylanwendungen stromlinienförmig und schnell aufgespürt, als Höflichkeit sein.

Maßgebliche Gesetze über politisches Asyl unterscheiden sich. Als allgemeine Regel muss jemand anzeigen, dass er oder sie Asyl nach dem Betreten eines Landes suchen möchten, obgleich in einigen Fällen eine Asylanwendung später eingereicht werden kann, wie konnten der Fall sein, wenn jemand auf eine Routinereise reist und erfährt, dass zurückzugehen sein würde gefährlich. Die Anwendung für politisches Asyl kann eine große Auswahl der Stützinformationen umfassen, und Leute können bis zu einem Jahr haben, oder mehr, zum der Dokumente zu erfassen und brauchen sie zu stützen. Wenn er zurückgewiesen wird, kann dieser Bewerber verbannt werden, wenn er oder sie im Land illegal sind, oder der Bewerber kann gebeten werden, einen anderen Anwendungsprozeß durchzulaufen, eine Karte des im Gastland lebenden Ausländers oder ein verlängertes Visum zu empfangen.

Viele Länder um die Welt nehmen dem politischen Asyl das Recht sehr ernst, und internationale Organisationen haben Richtlinien und Regelungen formuliert, um Gesetze des politischen Asyls konstant zu halten. Viele Organisationen helfen auch Leuten, die, dass sie rechts zum politischen Asyl, zu anbietender Rechtshilfe, zum Gehäuse und zur Jobplazierung erlaubt werden, und Unterstützung mit der Archivierung für dauerhaften Sitz oder Staatsbürgerschaft glauben.