Was ist vergleichbare Religion?

Vergleichbare Religion betrachtet verschiedene Religionen der Welt und wie sie miteinander beziehen. Sie überprüft Ähnlichkeiten, Unterschiede und die Weise, in der verschiedene Religionen aufeinander einwirken und ergänzen. Vergleichbare Religion ist ein wachsendes Feld und spielt eine wichtige Rolle in der modernen Darlegung, wie verschiedene Religionsgruppen finden, genaueren Kontakt miteinander zu erben, auf dem persönlichen und Sozialniveau.

Vergleichbare Religion vereinfacht seine Aufgabe, indem sie Religionen unten in verschiedene supergroups trennt, von denen jedes eine überbiegende Tradition reflektiert und einige einzelne Religionen umgibt. Die drei Hauptsupergroups betrachteten, die die Majorität von den Praktikern auf dem Planeten enthalten, sind die Abrahamic Religionen, die Taoic Religionen und die indischen Religionen. Andere supergroups umfassen die eingeborenen Religionen, die afrikanischen diasporic Religionen, die neuen Religionen und die Iranic Religionen. Sogar innerhalb dieser supergroups können dort gesehen werden vieler Deckung, und ein Hauptuntersuchungsbereich innerhalb der vergleichbaren Religion ist der Umfang und die Form einer dieser Deckung.

Die Abrahamic Religionen ausmachen mehr en, als Hälfte der Weltbevölkerung, mit fast Milliardenenanhängern und so häufig viel Fokus ihnen innerhalb der vergleichbaren Religionstudien gegeben. Die Abrahamic Religionen sind die, die vom Unterricht von Abraham abgestiegen, und umfassen Judentum, Christentum und Islam. Etwas moderne Glauben und Bewegungen, wie Baha’i, Rastafarianism und die Samariter, eingestuft auch als Abrahamic Religionen von einigen vergleichbaren Religiongelehrten en. Bewegungen innerhalb dieser größeren Kategorien, wie Mormonism innerhalb des Christentums oder Sufism innerhalb des Islams, gelten auch als Teil der größeren Kategorie. Die Abrahamic Religionen können als westliche Religionen in der vergleichbaren Religion manchmal gekennzeichnet, um sie mit den östlichen Religionen des Taoic und der indischen Gruppen zu kontrastieren.

Taoic Religionen betrachtet innerhalb des Feldes der vergleichbaren Religion, jene Religionen, die ihre ursprüngliche Inspiration vom Konzept des Tao, zeichnen eine balancierende Kraft zu sein, die das Universum fährt. Taoic Religionen umfassen Taoism selbst, Konfuzianismus und shintoistisches. Buddhismus, eine indische Religion, genommen auf vielen Taoic Eigenschaften in Ostasien außerdem, und viele chinesischen Volksreligionen erklärt Taoic Glauben mit traditionellem eingeborenem Glauben.

Die indischen Religionen können innerhalb einer vergleichbaren Religionanalyse gesehen werden, wie, vorüber ableitend vom Vedic Zeitraum in India’s. Diese Religionen umfassen Buddhismus, Hinduismus, Jainismus und Sikhism. Obgleich das Vedas eine wichtige Rolle in der Anordnung der indischen Religionen spielte, einiger zurückwiesen sie, einschließlich Buddhismus, die wörtliche Berechtigung des Vedas che und konzentrierten anstatt auf den Unterricht, der durch Abbildungen der Ära übertragen.

Indem sie die Religionen einstuft, die auf ihren grundlegenden Grundregeln und Geschichte basieren, darf vergleichbare Religion einzelne Religionen leicht verglichen werden und kontrastiert werden. Viel der Diskussion über vergleichbare Religion konzentriert auf Durchschnitte zwischen supergroups, wie dem Mischen der eingeborenen Religionen mit Abrahamic Traditionen, um völlig neue Praxis zu verursachen oder das stufenweise Treiben von Chan und von Zen-Buddhismus von seinen Inderwurzeln in Richtung zu den Formen, die mehr mit Taoic Religionen verbunden sind. Vergleichbare Religion betrachtet auch die Entwicklung der geheimen Glauben und der mystischen Traditionen innerhalb einer Religion, wie Sufism innerhalb des Islams, des Gnosticism innerhalb des Christentums, Kabbala innerhalb des Judentums, Chakra innerhalb des Hinduismus oder der Wutanfälle innerhalb des Buddhismus.