Was sind Kokeshi Puppen?

Kokeshi Puppen sind die traditionellen japanischen hölzernen Puppen, die aus Holz wie Kirschholz, japanischem Ahornholz und Hartriegel heraus hergestellt werden. Sie haben einen sehr einfachen Körper ohne Arme oder Beine und einen runden Kopf. Die Herstellung dieser Puppen gilt als japanische Volkskunst, und es gibt noch Entwurfsschulen heute, die Leuten beibringen, wie man verschiedene Formen von den Kokeshi Puppen bildet. Es gibt auch preiswertere Nachahmungen der Puppen, die an den touristischen Positionen in Japan gekauft werden können, oder in den japanischen touristischen Bereichen in den Städte um die Welt. Der Handwerker, der Kokeshi Puppe gebildet wird kann teurer einerseits ein bisschen sein, da viel der betroffenen Arbeit eigenhändig erledigt wird, und die Puppen haben viele feinen Details und weisen sachverständige Kunstfertigkeit auf.

Historiker datieren die Erfindung der Kokeshi Puppen ungefähr zum mittleren 18. zum frühen 19. Jahrhundert. Es gibt einige mögliche Erklärungen für, warum sie erfunden wurden. Einige sagen, dass die Puppen geglaubt wurden, um in der Lage zu sein, den Geist der Vorfahren zu enthalten und im Gedächtnis der gestorbenen Verwandter hergestellt wurden. Andere glauben, dass sie eine praktische Weise waren, weniger teure Puppen zu geben den Kindern, besonders für ärmere Kinder, deren Eltern Porzellanpuppen nicht sich leisten konnten. , bildend vom Holz, wurden einige Formen als teethers oder Friedensstifter, mit besonders großen Köpfen und stämmigen Körpern des Kurzschlusses gebildet, und sie konnten gegeben werden den viel jüngeren Kindern, weil sie länger dauern würden und sicherer sein, als eine empfindlichere Porzellanpuppe.

Die frühen Versionen der Kokeshi Puppen wurden nicht in hohem Grade verziert. Heute you’ll Entdeckungversionen gebildet in vieler Vielzahl und in Größen, mit umfangreichem Anstrich, der Kimonos verzieren kann und mit vielen verschiedenen Ausdrücken auf Gesichtern. Die frühen Körper der Puppen waren zylinderförmig, aber formen jetzt vom Körper sich unterscheiden; einige haben Bereiche gekurvt, sind viel chubbier oder ovale Formen haben. In der traditionellen Methode gibt es einige Schulen, die viele verschiedenen Arten Puppen produzieren, und Kollektoren können jede Schule durch die Eigenschaften und die Form der Puppe kennzeichnen.

Einzelne Handwerker bilden auch, was kreative Kokeshi Puppen genannt werden, wo Kopf und Körper in der Form sehr unterschiedlich sein können. Diese sind im Wesentlichen moderne Deutungen der Puppe, und gelten als nicht traditionel. Dennoch sind sie eine Expansion des artform. Eine kreative Kokeshi Puppe ist normalerweise die eines freundlichen Stückes, und sie kann teurer sein und mehr Wert festlegen, weil sie ungewöhnlich ist. Solche Stücke werden normalerweise unterzeichnet, also, sie ist zu sammeln wie das Sammeln irgendeines anderen Stückes von Art.

Eine moderne Tradition verband mit Kokeshi Puppen gibt den neuen Mammen neugeborene sortierte Puppen. Die Puppen sind das meiste häufig weibliche, also ist diese Tradition üblicher, wenn ein Mädchenkind geboren ist. Solche Puppen sind auch Geschenke an den Geburtstagen für Kinder, obwohl viele Erwachsenen sie auch sammeln. Eine interessante Deutung der Kokeshi Puppe ist die Entwürfe für Miis, einzelne Avataras, die Sie für Nintendo Wii® verursachen können: System. Der Künstler, der Miis entwarf, fassten etwas auf, das einer Kokeshi Puppe sehr ähnlich ist und die Ansprüche, die sie ein Teil seiner Inspiration waren, obwohl Miis Arme und Beine haben.