Was sind das Schiff, das Yards bricht?

Ein Schiff, das Yard bricht, ist ein Hafen, Dock oder, vor kurzem, ein Strand, in dem Schiffe, die zu ihrer Lebenserwartung laufen gelassen haben (25-30 Jahre) für ihre mehrfachverwendbaren oder zurückführbaren Teile - gewöhnlich Stahl und Eisen abgebaut und gerettet werden. Zusammen mit Wertsache erholte sich das Metall von außer Dienst gestellten Behältern, dort ist auch einige gefährliche und giftige Materialien, wie Asbest, Blei, Quecksilber und überschüssige Öle, die von aufgegliederten Schiffen kommen.

Das Hauptschiff, das Yards bricht, wurden, bis die Siebzigerjahre, in Europa und in Amerika gefunden, in dem der Prozess des Schiffsbrechens in hohem Grade mechanisiert wurde und gut reguliert. Jedoch haben die zunehmenkosten des Schiffs brechend zusammen mit der Billigkeit der Arbeit in Asien bedeutet, dass viel der Industrie in den indischen Subkontinent, das Porzellan und die Türkei übersiedelt worden ist. Diese Bereiche haben auch weniger zwingende Umweltrechte, die die Industrie finanziell entwicklungsfähig als im Westen bilden. Das Schiff, das Yards brechen und ihre verbundenen Schrottmärkte werden z.Z. Bangladesh’s im größten Hafen, Chittagong, sowie Alang im Zustand von Gujarat in Indien konzentriert.

Das Schiff, das den Osten einläuft, wird allgemein von den Männern, von den Frauen und von den Kindern mit dem Schiff aufgenommen, das Yard wenig mehr als der Strand bricht, in dem das Schiff festgemacht wird. Der Behälter, zum defekt zu sein wird mit voller Geschwindigkeit an der Flut in Richtung zum Ufer gefahren und verließ, bis das Wasser zurücktritt, wenn die Wiedergewinnungmannschaften ihre Arbeit anfangen können. Der Prozess ist rudimentärer, als er im Westen, mit Lötlampen, Vorschlaghämmern und den bloßen Händen die Werkzeuge ist, durch die ein Supertanker von gewöhnlich 240.000 Tonnen in ein paar Monaten aufgegliedert werden kann.

Die gefährlichen Bedingungen und geizige die Lohnrate, die mit dem Schiff einläuft Indien und Bangladesh verbunden ist, hat den Zorn der Klimagruppen erregt, die das Brechen der Schiffe am ‘wet’ Schiff ansehen, das Yards als besonders gefährliche Praxis bricht, die die Wiedergewinnungmannschaft und die lokale Umgebung gefährdet. Ihre Empfehlung des ‘dry’ Schiffs Yards brechend hat ein Publikum in China gefunden, in dem sprießender Kapitalismus und eine sehr große Nachfrage nach Stahl Häfen wie die in Shanghai gesehen hat, zum modernisierten Schiff sich zu entwickeln, das Yards bricht, in denen der Ertrag des Stahls im Wesentlichen besser als ist, in Indien und die ‘dry’ Bedingungen des Demontage die Ökologen beschwichtigen.