Was sind die hinduistischen hauptsächlichfeiertage?

Im hinduistischen Glauben gibt es mehr Feiertage, als es Tage im Jahr gibt, wenn die Anhänger dieses Glaubens eine große Vielfalt feiern, von Sachen mit zahlreichen Festivals und Gedenkereignissen. Hinduistische hauptsächlichfeiertage schwanken auch von Region zu Region, da der Glaube etwas anders als in bestimmten Bereichen geübt. Die zwei bemerkenswertesten hinduistischen Feiertage sind vermutlich Holi und Diwali, gefeiert durch das meiste Hindus auf der ganzen Erde.

Holi stattfindet im März nd und feiert Frühling und Farbe. Während Holi stattfinden festliche Straßen-Parteien in , welchem Leute-Wurf Puder und Wasser an einander färbte. Jede Farbe hat eine bestimmte fromme Bedeutung, wenn viele Leute medizinische Kräuter in ihren Kugeln verwenden, des Puders. Diwali, das Festival der Lichter, stattfindet in später Oktober ter. Dieses Festival behandelt als Nationalfeiertag in Indien, und frommes Hindus in anderen Regionen der Welt kann Diwali beseitigen, um mit Freunden und Familie zu feiern.

Einige andere hinduistische Feiertage umfassen Tage, um die Geburten der spezifischen Götter, wie Shiva Ratri und im September gedenken die Geburt von Shiva im März und Ganesha Utsava, ein Tag zu feiern, um Ganesha zu feiern. Fällt im August Krishna Jayanti, die Geburt des Gottes Krisha. Viele Leute feiern auch Navarati, das Fest von Shakti, das traditionsgemäß Lose Tanzen und partying einschließt, während Leute die verschiedenen Aspekte vom weiblichen feiern.

Ereignisse von der hinduistischen Mythologie gefeiert auch. Im April gedenken Hindus die Geburt des Lords Rama, und gegen das Ende des Jahres, feiern sie Dassera, den Feiertag, der Ramas Sieg über Ravana feiert. Dieser Feiertag markiert auch den Triumph des guten Überübels und dauert für 10 Tage in einigen Teilen von Indien.

In den Bereichen mit einer großen hinduistischen Bevölkerung, können hinduistische Feiertage gekennzeichnet werden als Gemeinschaftsfeiertage und die Tatsache reflektieren, dass es schwierig ist-, Arbeit zu erhalten erledigt, und als Markierung des Respektes zu Hindus in der Gemeinschaft. Weil so viele hinduistischen Feiertage gefeiert, auswählen Gemeinschaften normalerweise einige Hauptdaten, wie Diwali, Holi und Dassera nd, um als amtliche Feiertage zu kennzeichnen.

Beim Arbeiten mit Leuten des hinduistischen Glaubens, zu erinnern wichtig sein kann, legen diese verschiedenen Leute einen anderen Nachdruck auf verschiedenen Feiertagen. Das Bitten um Zeit, einen Feiertag weg zu feiern reflektiert normalerweise regionale kulturelle Traditionen, nicht einen Wunsch, eine Arbeit mit einer frommen Entschuldigung zu verlassen. Viel sind Hindus auch glücklich, über die Feiertage zu sprechen, die sie mit Leuten feiern, die neugierig sind.