Was sollte ich über Abchasien kennen?

Abchasien ist eine Nation auf der östlichen Seite des Schwarzen Meers. Es teilt Ränder mit Georgia und Russland. Es umfaßt ungefähr 3200 quadratische Meilen (8400 Quadrat. Kilometer) und hat eine Bevölkerung von gerade unter 200.000. Die Nation gilt als tatsächlichen Unabhängigen, mit einer formal angenommenen Konstitution ab 1999.

Abchasien ist für Jahrtausende besetzt worden, und im 9. Jahrhundert war BCE ein Teil eines größeren georgischen Königreiches, Colchis. Im 1. Jahrhundert wurde Abchasien ein Teil des römischen Reiches und wurde später in das byzantinische Reich aufgesogen. Im 4. Jahrhundert fing es an, etwas Unabhängigkeit innerhalb des Reiches zu erklären, und bis zum dem 7. Jahrhundert wurde einer autonomen Region innerhalb Byzanz erklärt. Im 10. Jahrhundert wurde Abchasien durch das größere georgische Königreich zusammengefasst, das es ein Teil bis des 16. Jahrhunderts blieb.

Abchasien war dem unabhängig Auseinanderbrechen des georgischen Königreiches kurz, folgend, bevor es durch das Osmane-Reich erobert wurde. Während dieser Ära Abchasien, das groß in Islam umgewandelt wurde, und des Adels wurde von der NochChrist georgischen Abgabe in den benachbarten Regionen überholt.

Während des 19. Jahrhunderts wurde Abchasien hin und her zwischen dem Osmane-Reich und dem russischen Reich geworfen. Zu den verschiedenen Zeiten über diesen Zeitraum wurde Abchasien unterscheidenniveaus der Autonomie bewilligt, und zu einigen Malen war es fast völlig unabhängig.

Nach der russischen Revolution wurde Abchasien mit grösserem Georgia, als Teil des eben unabhängigen georgischen Zustandes wiedervereinigt. Die georgische Regierung fortgesetzt, um Abchasien viel der gleichen Autonomie zu geben, die sie unter verschiedenen Osmanen und russischen Lehren genossen hat. Stalin bildete es eine autonome Republik später, obgleich sie noch unter den Auspizienn des georgischen SSR war. Diesmal trotz eines Beamten, der von der Autonomie Gemeinschafts ist, georgisch wurde als die Amtssprache eingeleitet, und Masseneinwanderung wurde vom Umgeben von Georgia angeregt.

Nach Stalin’s Tod ethnische fing Abkhaz an, grössere Energie und Freiheiten innerhalb Abchasien gegeben zu werden. Obgleich auf viele sofortigen Arten dieses für Abkhaz gut war, da sie direktere Energie sahen, erzeugte sie auch viel Groll von ethnischem Georgians, das in Abchasien wohnt, das Abkhaz gebend sah, was geglaubt wurde, um eine unproportionierte Rolle in der Beschlussfassung zu sein.

F5uhrend zum Auseinanderbrechen der Sowjetunions, viele würden Abkhaz bearbeitet gegen die Bewegung in Richtung von einem unabhängigen Georgia, die sie glaubten, sie in eine Position der Schwäche einsetzen. Während das Auseinanderbrechen fortfuhr, arbeitete Abchasien auf ihren eigenen autonomen Status hin. Dieses war groß erfolgreich, bis Eduard Shevardnadze Energie nahm und die Konstitution 1921 von Georgia wiedereinführte, die viele Abkhaz als Untergrabung ihrer Autonomie sahen. Dieses führte zu eine Reaktion, in der Abchasien ihre eigene Unabhängigkeit erklärte, obgleich die Bewegung von der internationalen Gemeinschaft ignoriert wurde.

Krieg fing kurz danach an und einer Niederlage von groß-unbewaffnetem Abkhaz folgend, wurde der Krieg durch das Bündnis der Gebirgsbevölkerung des Kaukasus verbunden. In den folgenden Jahren viel wurden Georgians und Abkhaz getötet. It’s schätzte, dass ca. 10.000 bis 30.000 Georgians, ca. 3.000 Abkhaz gestorben starben, und mehr als 250.000 Georgians wurden von Abchasien hinausgeschoben.

2004 wurden Wahlen in Abchasien gehalten, obgleich es noch nicht von der internationalen Gemeinschaft als unabhängige Nation erkannt worden war. Gewalttätigkeit fuhr in Abchasien während der kommenden Jahre fort, und russische Unterstützung erhöhte sich. Russland unterstützte schließlich den Abkhazian Gebrauch von dem russischen Rubel als Maßeinheit der Währung und gab russische Pässe zu Abkhaz heraus, wer zutraf. Nach dem SüdOssetien-Krieg zwischen Russen und Georgia, einiges russische Truppen eingeführtes Abchasien und Russland offiziell anerkanntes Abchasien als unabhängige Nation im August von 2008.